Er hatte keine Chance: Fußgänger stirbt nach tragischem Verkehrsunfall
3.871
Darum leidet Deine Psyche unter zu viel Weihnachtsmusik
544
Möchtegern-Krieger wollen Musikvideo drehen: Polizei sichert ihre AK47
335
Panik in London! Berichte von Schüssen am Oxford Circus
5.302
Update
Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag
92.351
Anzeige
444

Gesichtserkennung: Überzogene Farce oder effektive Terrorabwehr?

Das neue Politikum: Die oberste Datenschützerin will das Pilotprojekt am Berliner Südkreuz stoppen, de Maizière hingegen sieht Potential.
Ein Aufkleber mit dem Wortlaut "Pilotprojekt Gesichtserkennung, Erkennungsbereich" ist am Boden im Bahnhof Südkreuz in Berlin angebracht.
Ein Aufkleber mit dem Wortlaut "Pilotprojekt Gesichtserkennung, Erkennungsbereich" ist am Boden im Bahnhof Südkreuz in Berlin angebracht.

Berlin - Die automatische Gesichtserkennung am Bahnhof Südkreuz: Für das Bundesinnenministerium, die Deutsche Bahn und die Bundespolizei DAS zukunftsweisende Projekt mit viel Potential im Kampf gegen Kriminalität und Terrorismus. Doch dieser Meinung sind nicht alle.

Bereits im Vorfeld des Starts am 1. August mit rund 300 freiwilligen Testpersonen, äußerten sich Datenschützer zunächst besorgt und nach nun einigen Wochen Probebetrieb verstärkt kritisch. Forderungen nach einen Abbruch werden immer lauter.

Die Datenschutz-Organisation Digitalcourage warf den Verantwortlichen am Montag vor: "Der Transponder, den die Testpersonen am Bahnhof Südkreuz zur zusätzlichen Identifikation bei sich tragen müssen, sammelt weit mehr Daten, als die Bundespolizei den Versuchspersonen mitgeteilt hat."

Der Bundesinnenminister will sich im Berliner Bahnhof Südkreuz über den umstrittenen Versuch zur automatischen Gesichtserkennung informieren.
Der Bundesinnenminister will sich im Berliner Bahnhof Südkreuz über den umstrittenen Versuch zur automatischen Gesichtserkennung informieren.

Am Dienstag dann die Antwort des Bundesinnenministerium. Sie wies alle Vorwürfe der Datenschützer zurück, wie TAG24 berichtete.

Die eingesetzte Technik könne zwar mehr Daten sammeln, als für den Test benötigt würden, diese Möglichkeiten würden aber nicht genutzt und seien abgeschaltet, sagte eine Ministeriumssprecherin am Dienstag.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (63, CDU) sieht in einer Videoüberwachung mit funktionierender Gesichtserkennung einen Gewinn für die Sicherheit.

Wenn der derzeit laufende Test einer solchen Software am Berliner Bahnhof Südkreuz erfolgreich sei, wäre das "ein unglaublicher Sicherheitsgewinn", sagte de Maizière am Donnerstag im "Morgenmagazin" der ARD. Danach könne man entscheiden, ob und unter welchen Bedingungen eine solche Überwachung eingeführt wird.

Voßhoff schießt gegen die Verantwortlichen und pocht auf einen sofortigen Abbruch.
Voßhoff schießt gegen die Verantwortlichen und pocht auf einen sofortigen Abbruch.

Dieser Vorstoß vom Bundesinnenminister wird die oberste Datenschützerin, Andrea Voßhoff (59), nicht gerne hören.

Die Bundesbeauftragte für Datenschutz will die Gesichtserkennung am Südkreuz stoppen, wie rbb|24 berichtet.

Sie teilt die Auffassung von Digitalcourage, denn die Testpersonen seien nicht ausreichend informiert worden.

Die Bundespolizei soll laut einem Bericht eine erneute Einwilligung der rund 300 Teilnehmer einholen, so Voßhoff. Auch die stellvertretenden Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion und Berliner Spitzenkandidatin, Eva Högl (48), ist für einen Abbruch.

Sie spräche sich in der rbb-Abendschau gegen den Testlauf aus, sofern nachgewiesen wird, dass mehr Daten erhoben wurden als zu Beginn vereinbart.

Schuster steht hinter de Maizière und verteidigt die automatische Gesichtserkennung.
Schuster steht hinter de Maizière und verteidigt die automatische Gesichtserkennung.

Am Donnerstagvormittag informierte sich de Maizière über den umstrittenen Testlauf im Berliner Bahnhof Südkreuz.

Die Kritik von Datenschützer wies er zurück. "Es geht um Menschen nach denen öffentlich gefahndet wird, das wird nicht der Ladendieb sein." Es gehe um Schwerverbrecher und darum, die Fahndung nach ihnen zu erleichtern.

Die Bedenken der Datenschützer beruhen auf fehlerhaften Informationen, sagte der Minister. Auch angesichts der Terrorgefahr "wollen wir unser freiheitliches Leben nicht absagen". Es müsse mit dem Schutz der Bürger abgewogen werden. De Maizière ließ sich von der Bundespolizei über die Technik zu dem sechsmonatigen Pilotprojekt informieren.

Rückenwind erhält de Maizière indes aus den eigenen Reihen. CDU-Obmann im Innenausschuss, Armin Schuster (56), verteidigt den Testlauf. Im rbb-Inforadio sagte Schuster, dass der Datenschutz nicht über dem Opferschutz stehen dürfe.

Mehr Videoüberwachung soll Verbrechen reduzieren, aber was sagen Datenschützer dazu? (Symbolbild)
Mehr Videoüberwachung soll Verbrechen reduzieren, aber was sagen Datenschützer dazu? (Symbolbild)

Fotos: DPA

235 Tote bei Moschee-Anschlag in Ägypten
2.013
AfD überrascht im Bundestag mit völlig anderem Verhalten als erwartet
22.205
Darum stand auf einmal ein Klavier in der Fußgängerzone
98
Mutter getötet: Jetzt muss der Sohn in die Psychiatrie
2.887
Nacktes Paar hat Sex während der Autofahrt: Unfassbar, wer hinten saß!
12.067
Ex-Bundesliga-Star Ailton: Nur einer ist besser als Timo Werner
2.661
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
1.533
Anzeige
Kriminalitätsanstieg! Polizei-Kontrollen an Flüchtlingszentrum werden verstärkt
3.224
Einfach traurig: Kleiner Braunbär musste sterben
415
Zu wenig Polizeischutz? Morddrohungen gegen Anti-Höcke-Aktivisten
2.785
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
88.476
Anzeige
Mann köpft Welpen der Freundin und geht auf sie los!
2.254
Beim Spazierengehen im Wald auf grausigen Fund gestoßen
8.077
Versuchte Tötung in Alt-Sachsenhausen: 5000 Euro für Hinweise
371
Eintracht-Anhänger bei Krawallen in England festgenommen
258
Toter und Schwerverletzter nach Geisterfahrt auf Autobahn
3.779
Polizeieinsatz! Student droht mit Amoklauf
2.440
Männer pinkeln auf Gleise und werden fast von Güterzug erfasst
103
Fans voller Wut wegen dieses Urlaubs-Pics von Sarah Lombardi
41.073
Fußball-Profi während der Geburt seiner Tochter bestohlen
345
Top oder Flop? Gerüchte um neues Album der Spice Girls
394
Nach mindestens 50 Straftaten klicken nun die Handschellen
276
Messermann löst Polizeieinsatz in Innenstadt aus
289
Gießener Ärztin wegen Abtreibungswerbung für schuldig gesprochen
132
Schock! Statt Schuhen wird Sperma geliefert
1.543
Oh, Du Schande! Mindestens 450 Christbäume zerstört
2.847
"Lindenstraße"-Ärztin kollabiert in "Sachsenklinik"
7.109
Nach Rassismus-Vorwürfen: Drag-Queen fordert erneut Abschiebung
2.632
Jetzt sollen SPD-Mitglieder über GroKo abstimmen
1.135
Vater bei Hooligan-Schlacht Genick gebrochen
9.602
Einbrecher legt Schrauben in Weihnachtsplätzchen
613
Frau soll von Flüchtlingen sexuell belästigt worden sein, doch jetzt wendet sich das Blatt
6.860
Terrorangst: Berlin rüstet seine Weihnachtsmärkte auf
279
Obdachloser hilft Frau aus der Patsche und ist jetzt reich
5.032
Hier erfüllen zwei Sanitäter einer todkranken Frau ihren letzen Wunsch
6.921
DFB zieht die Reißleine! Regionalliga-Projekt mit U20 von China auf Eis gelegt
2.317
Totschlag an Reeva Steenkamp: Haftstrafe von Oscar Pistorius mehr als verdoppelt
3.440
Eskalation bei Chemie und Lok Leipzig: So schmuggelten Hools Pyro ins Stadion
12.343
Tegel-Offenhaltung dank Baumängel am BER wieder Thema
150
Heftiger Crash bei Dresden: Müll-Laster von Güterzug zerfetzt
16.413
Youtube-Star Katja Krasavice: So schlüpfrig ist ihr Song wirklich
3.506
Nacktprotest: Darum zieht dieser junge Politiker blank
1.346
Er öffnete die Wohnungstür, jetzt liegt er mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus
3.102
Machen Aktivisten jetzt Jagd auf Björn Höcke?
6.185
Schwanger ohne Sex! Wie kann das sein?
8.886
Sarah Knappik hat Rolle in bekannter Hollywood-Filmreihe ergattert
2.432
"Wie eine Entbindung": Glööckler macht sich nackig
2.065
Hat dieser ehemalige Fußball-Nationalspieler seinem Sohn bei Drogendeals geholfen?
2.016
Briefe von Köchin aufgetaucht: Das war Hitlers Henkersmahlzeit
13.284
Riesenschock für Rihanna! Darum droht in ihrer Familie jetzt Zoff
1.156
Schock! Pakistanischer Islamist wieder auf freiem Fuß
2.239
Neid! Diese Frau hat den geilsten Job der Welt
3.328
Anschlag auf Flüchtlingsheim: Angeklagter kommt mit Bewährung davon
893
Verdächtiger Gegenstand am Flughafen Berlin-Schönefeld
1.140
Update