Ups! Was passiert denn da mit Stefanie Hertels Rock?

Für Moderatorin Stefanie Hertel (36) war der Samstagabend eine luftige Angelegenheit.
Für Moderatorin Stefanie Hertel (36) war der Samstagabend eine luftige Angelegenheit.

Bad Kleinkirchheim - Das Original lüftete vor genau 60 Jahren das Röckchen - am Samstagabend machte Volksmusik-Star Stefanie Hertel (36) eher unfreiwillig die „Monroe“.

Zum 20. Mal wurde die Sendung „Wenn die Musi spielt“ live im MDR übertragen.

Vor den Bildschirmen schauten 540.000 Fans zu, die Stimmung in Bad Kleinkirchheim (Österreich) war unter Hunderten Zuschauern am Kochen.

Mitten im Auftritt von Stefanie Hertel passierte es dann: Ein heftiger Windhauch ließ ihr Röckchen nach oben wehen.

Hertel begrüßte an dem Abend unter anderem Andy Borg (54) und Hansi Hinterseer (61).

Marilyn Monroe (1926-1962) drehte 1955 den legendären Film „Das verflixte 7. Jahr“ in New York. In einer Szene wurde ihr Rock über einem U-Bahn-Lüftungsschacht nach oben geweht.

In der Filmgeschichte ging diese Aktion als der „Monroe-Effekt“ ein.

Ganz so hoch wie bei Marilyn Monroe (li.) fuhr der Wind doch nicht unter Stefanie Hertels Rock.
Ganz so hoch wie bei Marilyn Monroe (li.) fuhr der Wind doch nicht unter Stefanie Hertels Rock.

Fotos: Privat


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0