Gesucht, gefunden! Dieses "Bauer sucht Frau"-Pärchen hat sich verlobt

Köln – Die "Bauer sucht Frau" (RTL) Moderatorin Inka Bause hat auch dieses Jahr einige Herzen zueinander geführt.

Zwischen der Übersetzerin Oliwia (28) und dem Rinderbauern Jörn (38) hat es richtig gefunkt.
Zwischen der Übersetzerin Oliwia (28) und dem Rinderbauern Jörn (38) hat es richtig gefunkt.  © MG RTL D / Christian Stiebahl

Seit 2005 sorgt "Bauer sucht Frau" sehr erfolgreich für ganz viel Liebe auf dem Land. Doch die 14. Staffel ist wieder voller Emotionen.

Bereits 2017 waren der namibische Farmer Gerald (33) und seine Anna (28) DAS Traumpaar der RTL-Kuppelshow.

Vor Kurzem haben sie sogar geheiratet. Zuerst in Annas Heimat Polen, danach mit Geralds Familie und Freunden in Namibia.

In der aktuellen "Bauer sucht Frau"-Staffel ist wieder ein Landwirt aus Namibia dabei und auch er hat sich eine hübsche Bewerberin aus Polen ausgesucht.

Jörn (38) und Oliwia (28) haben sich gesucht und gefunden. Nun will das Paar sich eine gemeinsame Zukunft aufbauen.

Wie der Sender RTL auf seiner Homepage bekannt gab, hat der 38-Jährige seiner 10 Jahre jüngeren Auserwählten die wohl wichtigste Frage seines Lebens gestellt.

Der Heiratsantrag hat in Oliwias Heimat Polen stattgefunden. Während sie Selfies gemacht hat, hat Jörn ihr den Verlobungsring auf die Schulter gelegt.

Gegenüber der BILD erklärte der 38-Jährige: "Oliwia schimpft jetzt noch, dass ich nicht auf die Knie gegangen bin. Aber ich hab das völlig verpeilt." Trotzdem hat die schöne Polin sofort "JA" gesagt.

Und die Bilanz der vergangenen 13 Staffeln kann sich sehen lassen: 28 Hochzeiten feierten die Paare laut RTL seit dem Sendungsstart – und nun soll eine weitere hinzukommen. Am Montag steigt das Staffel-Finale ab 20.15 Uhr bei RTL.

Das Paar wird bald vor den Traualtar schreiten.
Das Paar wird bald vor den Traualtar schreiten.  © MG RTL D / Christian Stiebahl

Mehr zum Thema Bauer sucht Frau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0