Gesundheit beginnt vor der Tür: Kräuter-Wanderung auf die Kaitzer Höhe

Dresden - "Der kürzeste Weg zur Gesundheit ist der Weg in die Natur“, sagt Sozialbürgermeisterin Kristin Kaufmann (42, Linke) - und lädt diese Woche zur Kräuterwanderung auf die Kaitzer Höhe ein.

Christel Jacobi (74) führt die Kräuterwanderung durch.
Christel Jacobi (74) führt die Kräuterwanderung durch.  © Steffen Füssel

Kristin Kaufmann wird selber an der Wanderung teilnehmen und mit allen zusammen selbst einen Kräuter-Dip zubereiten und probieren.

Führen wird die kostenlose Wanderung Christel Jacobi. Die 74-jährige ehemalige Zootierpflegerin kennt die einheimische Wiesen-Apotheke wie keine Zweite: "Wir werden auf der Wanderung Johanniskraut, Wegwarte, Spitzwegerich und Weber-Karde finden." Weber-Karde soll etwa gegen Borreliose oder allgemein bei Schmerzen helfen. Spitzwegerich desinfiziert.

Für Frau Jacobi eine wichtige Hausapotheke: "In meinem Küchenschrank lagern 60 Kräuter. Alle werden irgendwann genutzt."

Treffpunkt für die Wanderung ist am Freitag um 15 Uhr an der Ecke Stuttgarter Straße/Cunnersdorfer Straße.

Die Strecke der Kräuterwanderung ist auch in der druckfrischen Broschüre „Walking People - Gesundheit beginnt vor der Haustür“ enthalten, die zum Abschluss der Wanderung von Mitarbeitern des Gesundheitsamtes ausgegeben wird.

Gesundheitsbürgermeisterin Kristin Kaufmann (42, Linke) geht mit den Dresdnern Kräuter suchen.
Gesundheitsbürgermeisterin Kristin Kaufmann (42, Linke) geht mit den Dresdnern Kräuter suchen.  © Thomas Türpe, imago/blickwinkel

Titelfoto: Steffen Füssel


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0