Gesundheitsminister Lucha ruft zur Besonnenheit auf: 14 Proben werden abgeklärt

Stuttgart - Angesichts von Sorgen in der Bevölkerung vor dem Coronavirus hat Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) zu Ruhe und Besonnenheit aufgerufen.

Manne Lucha bei einer Pressekonferenz im Landesgesundheitsamt.
Manne Lucha bei einer Pressekonferenz im Landesgesundheitsamt.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

"Die Gefahr, dass sie derzeit jemandem begegnen, der in ihrer Nachbarschaft den Coronavirus hat, tendiert wirklich zu 0,X", sagte Lucha am Donnerstag bei einer Pressekonferenz im Landesgesundheitsamt in Stuttgart.

Dort kann der Virus seit Dienstag diagnostiziert werden. Derzeit würden dort 14 offene Proben zur Abklärung überprüft, hieß es am Donnerstagnachmittag.

Es gibt aber weiterhin keinen Nachweis des Coronavirus im Südwesten. "Es gibt nach wie vor keinen Grund für Unruhe", sagte Lucha.

Gesundheitsminister von Baden-Württemberg Manne Lucha im Gespräch.
Gesundheitsminister von Baden-Württemberg Manne Lucha im Gespräch.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Titelfoto: Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Mehr zum Thema Stuttgart Politik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0