Deutschland gegen Kroatien: Handball-Orakel Astrid in Köln traut sich was! Neu Charlotte Würdigs Beauty-Beichte: Sie hat doch was machen lassen! Neu Micaela Schäfer genervt: "Evelyn und Domenico sind Kindergarten" Neu Abgeschlagener Letzter: Sorgen Neuzugänge für Braunschweigs Klassenerhalt? Neu Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 1.323 Anzeige
4.773

Spahn plant: Fettabsaugung "schnell und unbürokratisch" auf Kosten der Krankenkasse

Gesetzliche Krankenkassen könnten bald die Behandlung von Lipödem bezahlen

Die gesetzlichen Krankenkassen sollen nach dem Willen von Bundesgesundheitsminister Spahn für die Kosten einer Fettabsaugung aufkommen.

Berlin - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (38, CDU) will künftig, das gesetzliche Krankenkassen für das Absaugen von Körperfett bezahlen.

Eine weitere Neuerung im Spahn'schen Gesundheitswesen: Fettabsaugen sollen gesetzliche Krankenkassen bald zahlen. (Bildmontage)
Eine weitere Neuerung im Spahn'schen Gesundheitswesen: Fettabsaugen sollen gesetzliche Krankenkassen bald zahlen. (Bildmontage)

"Bis zu drei Millionen Frauen mit krankhaften Fettverteilungsstörungen leiden täglich darunter, dass die Krankenkassen ihre Therapie nach einem Gerichtsurteil nicht bezahlen", sagte Spahn der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". "Ihnen wollen wir schnell und unbürokratisch helfen".

Bisher weigern sich Kassen, für die "Liposuktion zur Behandlung des Lipödems" zu bezahlen, weil "der Nutzen noch nicht hinreichend belegt" sei".

Zudem will Spahn mit einem Ergänzungsantrag zum derzeit im Bundestag beratenen Terminservice- und Versorgungsgesetz (TVSG) seinem Ministerium grundsätzlich ermächtigen, allein und ohne Zustimmung des Bundesrates darüber zu entscheiden, welche Untersuchungs- und Behandlungsmethoden die Kassen bezahlen müssen. Noch entscheidet die Selbstverwaltung der Ärzte, Krankenhäuser und Kassen darüber.

Im "FAZ"-Bericht heißt es zudem weiter, dass das Gesundheitsministerium Methoden in die Versorgung aufnehmen könne, die für die Selbstverwaltung keine Regelung getroffen haben, oder für die sie "die Anerkennung eines diagnostischen oder therapeutischen Nutzens bisher abgelehnt hat".

Somit würde auch dann eine Erstattung in Betracht kommen, wenn es keine zumutbare Alternativbehandlung und für neue Methoden kaum wissenschaftliche Belege gebe.

Fotos: DPA (Bildmontage)

Macht neue Methode die Rinder-Schlachtung endlich humaner? Neu Verschwundener Patient lag wochenlang tot vor Klinikfenster und keiner merkt's Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 9.554 Anzeige Mit Jeep auf Menschengruppe zugefahren: Mann hatte wohl keine Tötungsabsicht Neu Sensationstransfer: Boateng kurz vor Wechsel zu diesem Spitzenclub! Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 14.132 Anzeige Anwohner in Panik: Wölfe aus Wildpark entlaufen Neu Echte Fälle: WDR-Serie zeigt Feuerwehrleute bei der Arbeit Neu Länderfinanzausgleich: Bayern muss Rekordsumme blechen! Neu Nach Angriff auf AfD-Chef: Frank Magnitz will in den Landtag Neu Kracher-Duell gegen Kroatien: So schaffen es die DHB-Jungs ins WM-Halbfinale! Neu So soll es mit der "Hitler-Glocke" weitergehen Neu Völlig verrückt: Großartiges Schützenfest in der ersten Liga Neu
Patzelt erwägt juristische Schritte wegen "Falschaussagen" gegen TU Dresden Neu Update Nach großer Fahndung: Mutmaßlicher Mörder der kleinen Leonie (✝6) gefasst Neu
Dieser Dieb dürfte nicht sonderlich lang versteckt bleiben Neu Doppelpack und eine Rolex: Duda gewinnt kuriose Wette gegen Kalou Neu Mann fährt Schlangenlinien: Ihr glaubt nicht, was er während der Fahrt machte Neu So sollte Jenny Frankhausers Traumprinz sein! Neu Bund finanziert Sexplattform, auf der "Stuhlgang auf den Körper" und "Urin in den Mund" angeboten wird Neu Mesnerin findet 160.000 Euro in bar auf Altar Neu Mönch sticht Straßenhändler in Kopf und Nacken, weil er beweisen will, dass er Unrecht hat Neu Neuer Flitzer für Union: Kommt diese Portugiesen-Rakete nach Köpenick? 84 Doppelmord am Jungfernstieg: Angeklagter will nicht mehr vor Gericht 1.041 Wow! So krass verändert sich Supermodel Monica Ivancan in nur 20 Minuten 944 Dicke Überraschung: Wechselt Pannewitz in die Berliner Kreisliga? 1.135 Drama um Kater Bobby: Nach 15 Jahren wird er von Besitzern getrennt 1.468 "Wir schreiben Geschichte!": Bonez MC verrät monströses Tour-Geheimnis 347 Steigt Philip aus? GZSZ-Star spricht über Serienausstieg 1.046 Bei minus 30 Grad: Passagiere harren stundenlang in Flugzeug aus 1.616 52 von 60 Metern gegraben: Wann erreichen die Retter Julen? 5.269 Berühmter Eiskunstläufer wird suspendiert und nimmt sich das Leben 3.374 Was Zöllner hier in Düsseldorf finden, sind keine Räucherstäbchen 237 Florian David Fitz hat wichtige Message an seine Follower 2.022 Erst stürzt Detlef D! Soost bei "Dancing on Ice", dann weint er Sturzbäche 1.538 BVB hält FCB-Druck stand: Im Keller geht die Post richtig ab! 523 Einbrecher wird von Bewohner erwischt, entschuldigt sich freundlich und geht wieder 1.274 Update Heiße Pool-Party: Welche sexy Spielerfrau präsentiert uns hier ihr Hinterteil? 2.101 Autofahrerin schießt frontal in Lkw: Retter können nichts mehr für sie tun 3.346 Nach Mord an Sechsjähriger: Ist Leonies Stiefvater in Berlin untergetaucht? 2.476 Update Aus Frust! Alexander Zverev zertrümmert seinen Schläger 750 Neue Kollegin bei der "SOKO München": Kann das Nordlicht überzeugen? 340 Bekannt durch spektakuläre Rettung aus dem Iran: Legendärer CIA-Agent Tony Mendez ist tot! 967 Katja Krasavice von Micaela Schäfer gefesselt! Sehen wir hier ihr neues Musikvideo? 2.215 Weil er Flüchtlingen im Irak hilft: Deutscher Ex-Politiker für tot erklärt 3.153 BMW-Chef: "Wir sind in einem Technologie-Krieg" 144 Schwerkranker Benni kämpft für das Überleben anderer 904 Dancing on Ice: Sarah Lombardi verrät, wie es mit ihr weitergeht 2.031 9000 Tonnen Gefahrgut an Bord: Tanker läuft in der Elbe auf Grund 1.418 Update Wow! So schön erstrahlte der Blutmond über Deutschland 3.168