Getränk gegen Mundgeruch bezwingt die Löwen

"Papa Türk" heißt das Getränk der beiden Bremer, die in Lemgo studiert haben.
"Papa Türk" heißt das Getränk der beiden Bremer, die in Lemgo studiert haben.  © Screenshot VOX

Köln/Lemgo - Sie haben es geschafft! Die Jungs vom Anti-Mundgeruch-Getränk "Papa Türk" konnten die Löwen überzeugen. Einer deutschlandweiten Vermarktung steht jetzt nichts mehr im Weg!

Mit Mundgeruch vor die Jury von der VOX-Show "Die Höhle der Löwen" treten? Das hat sich bisher auch noch niemand getraut! Jan Plewinski und Roman Will taten das allerdings aus gutem Grund.

Selbstbewusst und mit voller Überzeugung für ihr Getränk traten sie in der Sendung auf. Der Clou: Übler Mundgeruch soll damit der Vergangenheit angehören!

Die beiden Bremer, die in Lemgo studiert haben und dort ihre Limo zusammenbrauten, wollten ein Investment in Höhe von 400.000 Euro. Dafür boten sie den Löwen 25 % Firmenanteile an.

Das Besondere an "Papa Türk": Das darin enthaltene Chlorophyll bekämpft schlechten Atem. Ein Döner in der Mittagspause? Mit dem Getränk angeblich kein Problem mehr!

Jan Plewinski (links) und Roman Will (rechts) haben es geschafft! Mit ihrem Getränk "Papa Türk" konnten sie Ralf Dümmel an Bord holen.
Jan Plewinski (links) und Roman Will (rechts) haben es geschafft! Mit ihrem Getränk "Papa Türk" konnten sie Ralf Dümmel an Bord holen.  © Screenshot VOX

Bisher gibt es drei Geschmacksrichtungen: Shisha, Kola und Minze-Limette. Um die fünf Juroren von ihrem Produkt zu überzeugen, aßen sie im Vorfeld einen Döner. Jan trank daraufhin das Wundergebräu, Roman stellte sich mit schlechtem Atem der Jury.

Für den anschließenden Hauchtest schlug Jochen Schweizer vor: "Frau Williams hat die beste Nase". Darauf konterte sie: "Für Jochen Schweizer wäre das ein Erlebnis!" Letztendlich stellte sich Ralf Dümmel dem Mundgeruchtest.

Und der bewies: Das Getränk hält, was es verspricht! Dümmel kippte bei Romans Mundgeruch fast aus den Latschen. Jan hingegen konnte mit frischem Atem überzeugen.

Da lag eine Investition des Löwen nahe! Allerdings optimierte er das Angebot der Jungs. Für 30 % Firmenanteile, also 5 % mehr als vorgeschlagen, bot er die verlangten 400.000 Euro.

Das ließen sich die beiden nicht zweimal sagen. Sie schlugen zu. Mit Dümmel konnten sie sich einen starken Investor an Bord holen.

Die Finanzspritze soll vor allem dem Ausbau des Geschäfts und dessen Bekanntmachung dienen. Man möchte deutschlandweit in Supermärkten und Gaststätten vertreten sein.

Und wo kann man das Getränk schon jetzt kaufen? Erstens: Im Online-Shop (http://papatuerk.de/shop) der Jungs! Und zweitens: Wem der Weg nicht zu weit ist, findet den Atemerfrischer außerdem in einigen Bremer Supermärkten. Na dann, Prost!

Nach der Ausstrahlung freute man sich auf Facebook:

Der Trailer zur Folge:

Titelfoto: Screenshot VOX


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0