"Unfassbar": So trauern die Stars um Linkin Park-Sänger Chester Bennington

Top

Baby spurlos verschwunden! Hat die Mutter es getötet?

Top

Paar erlebt mehrere Orgasmen nur wegen einer Umarmung

Neu

Warum Schwangere bald fürs Nichtrauchen bezahlt werden könnten

Neu

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

23.759
Anzeige
4.353

Linke Gewalt: Innenminister will hart durchgreifen

Sachsen - Nach den schweren Krawallen in Leipzig hat Sachsens Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) den Verfassungsschutz aufgefordert, sich konsequenter mit der Aufklärung der linksmilitanten Szene zu befassen. Linke Gewaltdelikte hätten in diesem Jahr allein in Leipzig um über 50 Prozent zugenommen, sagte der Minister nach einem Besuch in der Stadt.
Innenminister Markus Ulbig will nach dem Anstieg linker Gewalt konsequentere Aufklärungsarbeit des Verfassungsschutzes.
Innenminister Markus Ulbig will nach dem Anstieg linker Gewalt konsequentere Aufklärungsarbeit des Verfassungsschutzes.

Von Alexander Bischoff

Leipzig - Nach den schweren Krawallen in Leipzig hat Sachsens Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) den Verfassungsschutz aufgefordert, sich konsequenter mit der Aufklärung der linksmilitanten Szene zu befassen.

Linke Gewaltdelikte hätten in diesem Jahr allein in Leipzig um über 50 Prozent zugenommen, sagte der Minister nach einem Besuch in der Stadt.

Am Morgen war Ulbig nach Leipzig gefahren, um sich persönlich bei jenen Beamten zu bedanken, die sich am Freitag als erste den 100 vermummten Gewalttätern entgegenstellten. Anschließend besuchte er mit Polizeipräsident Bernd Merbitz (59) das Operative Abwehrzentrum (OAZ).

Auf die Frage, ob sich das OAZ bisher zu sehr auf die rechte Szene konzentriert habe, sagte Ulbig: „Wenn man einen neuen Schwerpunkt wachsen sieht, muss sich auch der Schwerpunkt der Arbeit verschieben.“ Die aus Staatsschützern und OAZ-Ermittlern zusammengestellte Soko „Johannapark“ sei ein erster Schritt.

Linke Gewaltdelikte hätten in diesem Jahr allein in Leipzig um über 50 Prozent zugenommen, so Innenminister Ulbig.
Linke Gewaltdelikte hätten in diesem Jahr allein in Leipzig um über 50 Prozent zugenommen, so Innenminister Ulbig.

Apropos linke Gewalt: Die sei allein in Leipzig in den ersten vier Monaten des Jahres um über 50 Prozent angewachsen, rechnete Ulbig vor. „Von 95 linken Gewaltdelikten in Sachsen haben 81 in Leipzig stattgefunden.“

Es sei nun vor allem Aufgabe des Verfassungsschutzes, „diese Gewalttäter aus der Anonymität zu holen“. Offene Kritik an der bisher eher mäßig erfolgreichen Aufklärungsarbeit des Geheimdienstes wollte Ulbig zwar nicht äußern, doch gab’s vom Minister gestern eine klare Order: „Ich habe den Verfassungsschutz aufgefordert, in diesem Bereich die Aktivitäten so zu verstärken, dass sich die Informationslage verbessert“, sagte Ulbig MOPO24.

Auf Leipzigs Forderung nach zusätzlichen Polizeieinheiten, um auf solche Krawalle besser reagieren zu können, ging Ulbig nur teilweise ein. Die von Polizeichef Merbitz geforderte dauerhafte Bereitstellung einer Hundertschaft der Bereitschaftspolizei (Bepo) am Abend und in der Nacht wird es nicht geben.

„Nur wenn Bedarf besteht“, sagte Ulbig. Zumindest solle die Koordination verbessert werden, versprach der Minister. Übersetzt: Fortan darf Merbitz den „Bedarfsfall“ selbst erklären und sich dann vom Bepo-Präsidenten Horst Kretzschmar (55) die Einheiten auf direktem Weg an die Brennpunkte holen.

„Gewalt ist eine attraktive Lebensform“

Wissenschaftler Philipp Reemtsma (62).
Wissenschaftler Philipp Reemtsma (62).

Von Torsten Hilscher

Sachsen - Sachsen ist schöner denn je. Und doch wird der Freistaat immer wieder von Randalen erschüttert - durch Linksautonome, durch Neonazis, durch Fußballfans. Erst am Wochenende zogen selbst ernannte Revolutionäre als vermummter Mob durch Leipzig.

Nun hat ein prominenter Wissenschaftler Verblüffendes herausgearbeitet: „Gewalt ist eine attraktive Lebensform“, sagt Jan Philipp Reemtsma (62). Sie sei selbstbewusst und selbstbestimmt und gar nicht zwingend von schlechter sozialer Herkunft abhängig.

Der Gründer des Hamburger Instituts für Sozialforschung setzt damit einen Paukenschlag. Bislang durften (und dürfen) Radikale gern unwidersprochen ideologische Begründungen für Ausschreitungen liefern.

Gewalt und Proteste gegen die Eröffnung des neuen EZB-Gebäudes in Frankfurt am Main im März 2015.
Gewalt und Proteste gegen die Eröffnung des neuen EZB-Gebäudes in Frankfurt am Main im März 2015.

Neuerdings islamistische Extremisten. Ansonsten gern alte, aber auch „moderne“ Feinde der Demokratie.
Die Rechtfertigungen heißen Menschenrechte, Kommunismus, Antizionismus.

Reemtsma bringt das Thema auf den Boden zurück: In Wirklichkeit stecke nichts „dahinter“, so seine These. Es handele sich um Gewalt um der Gewalt willen.

Denn diese enthalte das verführerische Angebot der Grenzenlosigkeit. Das große „Du darfst!“, wie er sagt.

Fotos: dpa, Rald Seegers

Alarmierend: Rechte und linke Gewalt erlebt Aufschwung in Brandenburg

Neu

Unglaublich! Mann spielt Gitarre während Gehirn-OP

Neu

Oma will nur Joghurt kaufen und zieht dann über Enkel her

Neu

Fußballfans tanzen mit Party-Polonaise gegen AfD an

Neu

Großeinsatz! Schüsse in Mehrfamilienhaus gefallen

Neu

Diese Geburtstagsreise hätte tödlich ausgehen können

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

32.426
Anzeige

71-Jährige und ihr Hund sterben bei tragischem Autounfall

Neu

Steuern und Skandale? Darum bleiben die Bänke in der Kirche wirklich leer

Neu

Bei der Suche nach einer verschwundenen Mutter, macht die Polizei einen schrecklichen Fund

Neu

Wer diese Aktion im RADhaus verpasst, ist selbst schuld

9.581
Anzeige

Haben die "Let's Dance"-Stars Oana und Erich etwa heimlich geheiratet?

Neu

Türkei wie DDR: Bundesfinanzminister Schäuble zieht drastische Vergleiche

Neu

Er wollte sein Hab und Gut zu retten! Familienvater wird bei Brand in Wohnhaus verletzt

Neu

Beunruhigender Fund bei Razzia im Knast: Droht uns bald der nächste Terroranschlag?

Neu

Brand im Blumenladen! Spaziergänger bemerkt Flammen und Rauch

Neu

Kabelbrand in Air-Berlin-Maschine? Flugzeug muss in Tegel landen

783

Video: Heftige Explosion in Restaurant reißt Menschen in den Tod

5.691

Obst-Laster umgekippt: Beamte müssen jeden Apfel einzeln aufsammeln

2.029

Achtung Allergiker! Diese Pflanze erlebt gerade Hochkonjunktur

264

Nach schwerem Unfall auf A2: Feuerwehr lobt diese Rettungsgasse

3.201

Pfefferspray-Attacke in Halle: Einkaufszentrum evakuiert

676

Defekte Kaffeemaschine zwingt Flugzeug zur Zwischenlandung

1.002

Für 1,6 Millionen Euro versteigert: Ihr werdet nicht glauben, was in diesem Beutel ist

6.866

Erneute Gewalt am Tempelberg: Mehr als 20 Verletzte

539

Seebeben erschüttert Urlaubs-Insel! Zwei Menschen sterben, über 100 Verletzte

9.076

Diese Sächsin verschleppte ihre Kinder zum IS nach Syrien!

2.569

Schock für Kurt Biedenkopf: Schwiegersohn tot aufgefunden!

8.443

Leipziger Fußballtrainer in Schweden niedergestochen

12.509

Erneute Proteste gegen Auftritt von Xavier Naidoo

6.503

Riesen-Schock! Linkin-Park-Sänger erhängt sich

102.691
Update

"Unglaublicher Sex": Damit bricht eine Muslima ein großes Tabu!

19.507

Feier-Marathon bei 47 Grad: 19-Jähriger stirbt nach Mega-Party in Barcelona

3.600

Nach Polizei-Falschmeldung: 44-Jähriger stürzt sich vom Balkon in den Tod

14.177

"Party-Polizist" nach G20-Eklat von Amt entbunden

4.265

Schockierend! Mutter zeigt Fotos aus ihrer Junkie-Zeit

7.028

Tragischer Kreuzungs-Crash: Motorradfahrer stirbt!

1.081

Hatte dieser Lindenstraßen-Star eine Affäre mit dem Mann ihrer Freundin?

4.019

Sängerin stirbt während eines Auftritts vor den Augen ihres Publikums

19.315

Ein Wunder! Dreijährige kämpft sich nach 15 Minuten unter Wasser zurück ins Leben

4.310

Wegen Spielzeugpistole: Polizei nimmt 15-Jährigen am Hauptbahnhof fest!

1.993

Kostenfalle! Anbieter kassieren weiter Roaming-Gebühren

9.956

"Spontaner Brechreiz": Darum rasten die Bachelorette-Fans richtig aus!

12.532

Will Smith' Ehefrau Jada gesteht: Ich war Drogendealerin

1.444

So kreativ verschwinden hässliche Narben

1.680

Oha! Welcher GZSZ-Star hat so viele Haare gelassen?

8.700

Gesuchter Schleuser holt seine Schlüssel bei Bundespolizei ab - Festnahme

1.664

Neonazis nahmen an den G20 Protesten in Hamburg teil!

7.394

Ab zum Film als Zombie! Hier ist deine Chance

797

70.000 Euro Schaden nach Blitzeinschlag

400

Freie Fahrt für Flitzer! Peinliche Panne verrät Blitzer-Standorte

4.055

Nach London: Auch in Hessen Mängel beim Brandschutz entdeckt

89

Verrät Lena mit diesem Foto ein süßes Geheimnis?

10.334

Lebensgefährliches Versteck: Polizei stoppt 21 Migranten auf Güterzügen

3.592