Hat Miss Germany überhaupt eine Chance gegen diese heißen Frauen?

Top

Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf

Top

70er-Ikone David Cassidy ist tot

Top

Katholische Schule muss neue Statue verhüllen: Das ist der Grund

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

88.045
Anzeige
4.362

Linke Gewalt: Innenminister will hart durchgreifen

Sachsen - Nach den schweren Krawallen in Leipzig hat Sachsens Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) den Verfassungsschutz aufgefordert, sich konsequenter mit der Aufklärung der linksmilitanten Szene zu befassen. Linke Gewaltdelikte hätten in diesem Jahr allein in Leipzig um über 50 Prozent zugenommen, sagte der Minister nach einem Besuch in der Stadt.
Innenminister Markus Ulbig will nach dem Anstieg linker Gewalt konsequentere Aufklärungsarbeit des Verfassungsschutzes.
Innenminister Markus Ulbig will nach dem Anstieg linker Gewalt konsequentere Aufklärungsarbeit des Verfassungsschutzes.

Von Alexander Bischoff

Leipzig - Nach den schweren Krawallen in Leipzig hat Sachsens Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) den Verfassungsschutz aufgefordert, sich konsequenter mit der Aufklärung der linksmilitanten Szene zu befassen.

Linke Gewaltdelikte hätten in diesem Jahr allein in Leipzig um über 50 Prozent zugenommen, sagte der Minister nach einem Besuch in der Stadt.

Am Morgen war Ulbig nach Leipzig gefahren, um sich persönlich bei jenen Beamten zu bedanken, die sich am Freitag als erste den 100 vermummten Gewalttätern entgegenstellten. Anschließend besuchte er mit Polizeipräsident Bernd Merbitz (59) das Operative Abwehrzentrum (OAZ).

Auf die Frage, ob sich das OAZ bisher zu sehr auf die rechte Szene konzentriert habe, sagte Ulbig: „Wenn man einen neuen Schwerpunkt wachsen sieht, muss sich auch der Schwerpunkt der Arbeit verschieben.“ Die aus Staatsschützern und OAZ-Ermittlern zusammengestellte Soko „Johannapark“ sei ein erster Schritt.

Linke Gewaltdelikte hätten in diesem Jahr allein in Leipzig um über 50 Prozent zugenommen, so Innenminister Ulbig.
Linke Gewaltdelikte hätten in diesem Jahr allein in Leipzig um über 50 Prozent zugenommen, so Innenminister Ulbig.

Apropos linke Gewalt: Die sei allein in Leipzig in den ersten vier Monaten des Jahres um über 50 Prozent angewachsen, rechnete Ulbig vor. „Von 95 linken Gewaltdelikten in Sachsen haben 81 in Leipzig stattgefunden.“

Es sei nun vor allem Aufgabe des Verfassungsschutzes, „diese Gewalttäter aus der Anonymität zu holen“. Offene Kritik an der bisher eher mäßig erfolgreichen Aufklärungsarbeit des Geheimdienstes wollte Ulbig zwar nicht äußern, doch gab’s vom Minister gestern eine klare Order: „Ich habe den Verfassungsschutz aufgefordert, in diesem Bereich die Aktivitäten so zu verstärken, dass sich die Informationslage verbessert“, sagte Ulbig MOPO24.

Auf Leipzigs Forderung nach zusätzlichen Polizeieinheiten, um auf solche Krawalle besser reagieren zu können, ging Ulbig nur teilweise ein. Die von Polizeichef Merbitz geforderte dauerhafte Bereitstellung einer Hundertschaft der Bereitschaftspolizei (Bepo) am Abend und in der Nacht wird es nicht geben.

„Nur wenn Bedarf besteht“, sagte Ulbig. Zumindest solle die Koordination verbessert werden, versprach der Minister. Übersetzt: Fortan darf Merbitz den „Bedarfsfall“ selbst erklären und sich dann vom Bepo-Präsidenten Horst Kretzschmar (55) die Einheiten auf direktem Weg an die Brennpunkte holen.

„Gewalt ist eine attraktive Lebensform“

Wissenschaftler Philipp Reemtsma (62).
Wissenschaftler Philipp Reemtsma (62).

Von Torsten Hilscher

Sachsen - Sachsen ist schöner denn je. Und doch wird der Freistaat immer wieder von Randalen erschüttert - durch Linksautonome, durch Neonazis, durch Fußballfans. Erst am Wochenende zogen selbst ernannte Revolutionäre als vermummter Mob durch Leipzig.

Nun hat ein prominenter Wissenschaftler Verblüffendes herausgearbeitet: „Gewalt ist eine attraktive Lebensform“, sagt Jan Philipp Reemtsma (62). Sie sei selbstbewusst und selbstbestimmt und gar nicht zwingend von schlechter sozialer Herkunft abhängig.

Der Gründer des Hamburger Instituts für Sozialforschung setzt damit einen Paukenschlag. Bislang durften (und dürfen) Radikale gern unwidersprochen ideologische Begründungen für Ausschreitungen liefern.

Gewalt und Proteste gegen die Eröffnung des neuen EZB-Gebäudes in Frankfurt am Main im März 2015.
Gewalt und Proteste gegen die Eröffnung des neuen EZB-Gebäudes in Frankfurt am Main im März 2015.

Neuerdings islamistische Extremisten. Ansonsten gern alte, aber auch „moderne“ Feinde der Demokratie.
Die Rechtfertigungen heißen Menschenrechte, Kommunismus, Antizionismus.

Reemtsma bringt das Thema auf den Boden zurück: In Wirklichkeit stecke nichts „dahinter“, so seine These. Es handele sich um Gewalt um der Gewalt willen.

Denn diese enthalte das verführerische Angebot der Grenzenlosigkeit. Das große „Du darfst!“, wie er sagt.

Fotos: dpa, Rald Seegers

Unglaublich: Dieser 23-Jährige steht jetzt im Guinness-Buch der Rekorde

Neu

Objekt am Meeresgrund: Ist es das seit einer Woche verschollene U-Boot?

Neu

Messerstecherei im Flüchtlingsheim: Zwei Personen schwer verletzt

Neu

Das verspricht GZSZ-Star Eric Stehfest seinen Dresdner Fans

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

87.003
Anzeige

AfD-Erfolg, weil Partei des "kleinen Mannes" vom Lande?

Neu

Spurensuche nach Hauseinsturz: Solaranlage Schuld am Unglück?

Neu

Er wurde brutal verstümmelt! Was wird jetzt aus Kater Urmel?

Neu

Deutschland gegen Georgien: Länderspiel-Premiere in Chemnitz

Neu

Hört der Verfassungsschutz bald jedes Handy ab?

Neu

100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !

1.352
Anzeige

Aggressive Schäferhunde terrorisieren Gemeinde

Neu

Drei Männer versuchen 18-Jährige zu entführen

Neu

Tuscheln und Erstaunen: Was stimmt nicht mit dieser Frau?!

Neu

Gigantischer Python würgt über ein Meter große Echse aus

Neu

Identische Marken, schlechtere Qualität?

Neu

17-jährige nimmt Gratis-Fahrt von Taxifahrer an und wird vergewaltigt

Neu

Jetzt sind auch die Spatzen vom Aussterben bedroht!

Neu

Betrugs-Skandal? Razzia bei Berliner Polizeischüler

2.157

Schmerzfrei, aber süchtig - Ärzte verschreiben bedenkliche Mittel

1.531

Chris de Burgh komponiert Robin-Hood-Musical

114

Die Akte Gerner: GZSZ-Bösewicht bekommt eigene Serie!

4.176

Mann löscht Familie aus, doch Gericht spricht ihn frei

4.209

Nach fast vier Jahrzehnten Diktatur: Simbabwes Präsident erklärt Rücktritt

742

Es sollen wieder Panzer durch Ostdeutschland rollen

5.352

TV-Sender will Gebäudesprengung übertragen, doch dann passiert etwas völlig unerwartetes

4.142

Einem Obdachlosen sollte geholfen werden, doch plötzlich rastete er aus

1.582

Beim Friseur: Mann mit Baseballschläger fast tot geschlagen

13.376

28-Jähriger fährt im Vollrausch gegen Haus von Bestatter

971

Siemens-Mitarbeiter demonstrieren schweigend gegen Stellenabbau

541

27-jähriger prügelt Senioren (67) mitten in Münchener Kaufhaus zu Tode

25.244

Bei dieser Hochzeit hat's mächtig gecrasht

1.530

Berliner erbt Lothar Matthäus' Handynummer und hat damit jede Menge Spaß

3.769

23-jährige verzweifelt, weil ihre Brüste nicht aufhören zu wachsen

10.213

13-Jähriger geht mit Schusswaffe in der Tasche zur Schule

1.979

AfD-Gauland bei erster Rede im Bundestag gnadenlos ausgebuht

17.743

Diebesgut! Polizei präsentiert John Lennons Nachlass, Ex-Chauffeur im Visier

141

Deutschlands vielleicht erfolglosester Bankräuber gibt auf

1.122

Grausame Details: Mutter wurde durch 17 Stiche brutal ermordet

2.210

Sylvester Stallone bekommt Alibi von seiner Ex

4.944

"Das ist eindeutiger Betrug!" FC-Fan erstattet Anzeige gegen Video-Schiri

3.300

Frau wird von hinten gepackt, doch sie wusste was zu tun ist

3.038

US-Rapper von Fahrkarten-Kontrolleur verprügelt

4.021

Tschechen müssen Strafe wegen Kostüm zahlen: So reagiert "Borat"

2.646

Unfassbar! Tierhasser schneidet Shetland Ponys den Schweif ab

1.308

Nachgereift und psychisch stabil: Geiselgangster kurz vor der Freilassung

1.568

"Bauer sucht Frau": Er hat sich verliebt, doch sie hat da noch was zu sagen...

12.676

Blutjung und schon so brutal: Video-Fahndung nach Räubern

4.539

Mutter betoniert ihre vier Kinder in Betonkübeln ein

11.507

Weltweit erste Waschbärin mit Herzschrittmacher

612

Dreijähriger stirbt kurz vor Mandel-OP: Waren die Ärzte Schuld?

3.103

Tier-Versuche in deutschem Institut: Werden die Affen jetzt im Ausland weiter gequält?

842

Mann besucht Islamseminare: Einbürgerung verweigert

1.141

Für nur 50.000 Euro könnten die "Löwen" bei diesem Thüringer zuschnappen

839