Schlagersänger begeisterte Millionen: Gus Backus ist tot Top Beweise zum Berlin-Attentat vertuscht? Tunesier soll vernommen werden Top Abschaltung des analogen Kabel-TVs! So könnt Ihr trotzdem weiter fernsehen 3.249 Anzeige Seit Montag vermisst! Keine Spur von 15-jähriger Rebecca Top Conrad Electronic in Berlin gibt auf diese Apple-Technik jetzt Rabatte 1.376 Anzeige
203

Schockierende Berichte: Verborgene Gewalt gegen Pflegebedürftige

Bundesweit einmaliges Projekt aus Tuttlingen: Erwachsenenschutz

Verborgene Gewalt und Übergriffe gegen alte und pflegebedürftige Menschen sind ein großes Thema. Bundesweit einmaliges Projekt Erwachsenenschutz formiert sich.

Karslruhe - Extreme Fälle wie Mordversuche oder gar Morde an Pflegebedürftigen in Heimen finden ihren Weg in die Medien. Verborgene Gewalt und Übergriffe gegen die alten Menschen hingegen oft nicht. Dabei ist es ein großes Thema - auch im Alltag der häuslichen Pflege.

Besonders Menschen mit Demenz seien gefährdete Opfer von Gewalt in der Pflege. (Symbolbild)
Besonders Menschen mit Demenz seien gefährdete Opfer von Gewalt in der Pflege. (Symbolbild)

Ein Hilfenetzwerk bittet die Polizei um dringenden Hausbesuch wegen Verdachts auf Misshandlung.

Eine Tagespflege erzählt von handtellergroßen Hämatomen an Hüfte und Gesäß einer Demenzkranken. Die Polizei berichtet, dass eine pflegebedürftige Frau von ihrem Ehemann aus dem Auto gezogen und mit der Faust ins Gesicht geschlagen wurde.

Ein Mann ruft die Polizei an, weil er eingesperrt wurde. Bei all diesen Vorfällen geht es um Gewaltsituationen in der Pflege. Und zwar zu Hause.

Die Fallbeispiele stammen aus dem Landkreis Tuttlingen nordwestlich vom Bodensee, wo sich derzeit das nach eigenen Angaben bundesweit einmalige Projekt "Erwachsenenschutz" dem Umgang mit, wie es Projektleiter Wolfgang Hauser formuliert, "problematischen Pflegearrangements" widmet. Und das aus gutem Grund: "Am Pflegestützpunkt des Landkreises häuften sich die Hinweise auf Gefährdungssituationen", sagt Hauser, der als Sozialplaner im Landratsamt arbeitet.

Viele pflegende Angehörige haben offenbar mit negativen Gefühlen zu kämpfen. (Symbolbild)
Viele pflegende Angehörige haben offenbar mit negativen Gefühlen zu kämpfen. (Symbolbild)

Nachbarn, Polizei, ambulante Pflegedienste, auch Bürgermeister und sogar Pflegebedürftige selbst hätten immer öfter berichtet: "Da läuft was nicht gut. Da werden Menschen nicht gut versorgt. Da vermüllt jemand."

Im Landkreis habe man realisiert, dass zwar jeder alte Mensch möglichst lange zu Hause bleiben will. Aber die Strukturen dafür sind mangelhaft, fehlen oft ganz.

Das will das Projekt ändern, vom Sozialministerium wird es über drei Jahre mit 110 000 Euro gefördert. Das besondere Abhängigkeitsverhältnis der Pflegebedürftigen im Wohnumfeld mit oft eingeschränkter sozialer Kontrolle bringe die Betroffenen häufig in ein Dilemma, sagt eine Ministeriumssprecherin. Das Projekt solle eine "Sorgekultur im Zusammenwirken von Familien, sozialen Nachbarschaften, Freiwilligen sowie Professionellen" schaffen.

Besonders Menschen mit Demenz sind laut dem Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) gefährdet, Opfer von Gewalt in der Pflege zu werden. Anschreien, demütigen, bevormunden, zu lange auf dem Klo sitzen lassen, zu lange warten lassen, nicht ernst nehmen - die Gewalt gegen Pflegebedürftige, ob in einer Einrichtung oder zu Hause, ist vielfältig, schwer zu fassen und fängt lange vor strafrechtlich relevanten Übergriffen an.

Dass das Thema viele bewegt, zeige auch das Interesse am ZQP-Portal www.pflege-gewalt.de, das den Angaben zufolge vor allem von pflegenden Angehörigen genutzt wird. "Wir haben dort im Jahr 2018 bisher über 50 000 Besucher gehabt", sagt der ZQP-Vorstandsvorsitzende Ralf Suhr.

Ralf Suhr, Vorsitzender der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP).
Ralf Suhr, Vorsitzender der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP).

Das ZQP hatte schon 2017 eine Studie zur Gewalt in Pflegeeinrichtungen veröffentlicht und 2018 mit einer Studie zum Thema Gewalt in der häuslichen Pflege nachgelegt. Demnach haben viele pflegende Angehörige mit negativen Gefühlen zu kämpfen, fühlen sich etwa niedergeschlagen (36 Prozent) oder verärgert (29 Prozent).

Fast jeder Dritte (rund 32 Prozent) der gut 1000 Befragten gab an, in den vergangen sechs Monaten gegen die pflegebedürftige Person psychisch gewalttätig gewesen zu sein. Von körperlicher Gewalt berichteten 12 Prozent. "Vieles bleibt im Dunkeln. Keine Statistik kann das erfassen", sagt Eugen Brysch, Vorstand der Stiftung Patientenschutz. Hinzu kommt auch die schnell übersehene, nach ZQP-Angaben kaum erforschte Aggression Pflegebedürftiger gegen die, von denen sie gepflegt werden.

Dabei ist die Bereitschaft zu Familienpflege nach Ansicht von Experten hierzulande einzigartig. "Sogar in Italien wird weniger gepflegt, von Frankreich ganz zu schweigen", sagt Thomas Klie, der an der Evangelischen Hochschule in Freiburg lehrt und das Tuttlinger Projekt begleitet. "Da wird sehr viel geleistet - allerdings auf Kosten der Pflegeangehörigen." Auch Klie spricht von einer nennenswerten Zahl von Haushalten, in denen man es mit Gewalthandlungen zu tun habe.

Alleine aus Begutachtungen des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) habe sich ergeben, dass etwa 15 bis 20 Prozent der zu Hause versorgten Menschen mit Demenz fixiert, sediert und/oder eingesperrt werden, sagt Klie. Nach Hausers Worten ist oft die Überlastung von Angehörigen Grund für solche Handlungen. Sie würden im Stich gelassen und weder beraten noch begleitet. "Man erkauft sich die Familienpflege durch Weggucken, indem man sich mit der Lebenssituation der Menschen mit Pflegebedarf nicht in ausreichender Weise auseinandersetzt", sagt Klie.

Im Landkreis Tuttlingen soll nicht mehr weggeschaut werden. Mit Arbeitsgemeinschaften, runden Tischen, einer Taskforce und sogenannten Case-Management-Schulungen will das Pilotprojekt Strukturen erarbeiten, mit denen Gewaltsituationen schneller erkannt und verändert werden können. Das Projekt könne in die Breite wirken, hofft Klie - um eine bisher vernachlässigte Wirklichkeit in den Blick zu nehmen.

Fotos: DPA

Model versteigert Jungfräulichkeit: Münchner Fußballer unter Top-Bietern Top Nach großangelegter Durchsuchung: Mutmaßliches Terroristen-Ehepaar hinter Gitter Neu Riesiger 65-Zoll-TV jetzt bei MediaMarkt Oldenburg zum mega Preis 2.868 Anzeige Filmreife Szenen! Porsche-Fahrer büxt aus Klinik aus und verursacht wilde Verfolgungsjagd Neu Vor der EM im eigenen Land: Diese Probleme beuteln den deutschen Fußball Neu Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 4.110 Anzeige Krass: So fährt 19-Jähriger mit Audi über die Autobahn Neu Überraschung: Kombinierer Eric Frenzel gewinnt WM-Gold Neu MediaMarkt senkt extrem die Preise auf Samsung, LG und JBL 2.467 Anzeige Beim Abbiegen übersehen! Motorradfahrer schwebt in Lebensgefahr Neu Er soll die 15-jährige Susanna ermordet haben: Hat Ali Bashar auch weiteres Mädchen (11) vergewaltigt? Neu Identität unbekannt: Polizei zieht toten Mann aus dem Wasser Neu Wir sind von Rock Antenne Hamburg und verlosen exklusive Tickets Anzeige Skifahrer von Lawine erfasst und begraben: Helmkamera filmt alles mit! Neu Lockversuch mit Bananen gescheitert: Die Stadtaffen rasen weiter durch Berlin Neu
Dieser Sunnyboy greift nach dem ESC-Ticket Neu Tee-Arbeiter trinken gepanschten Alkohol: Mindestens 21 Menschen sterben Neu
Ärzte schocken Mann mit Diagnose, dann wird seine Frau verhaftet! Neu LKA und Polizei zerschlagen Schleuserring Neu Sie erstach ihre Tochter und wollte auch den Sohn umbringen: Das passiert jetzt mit der Mutter Neu Erzieher soll zwei Mädchen (5) sexuell missbraucht haben: "Hat sich wie ein Blitz angefühlt!" Neu Drama um die kleine Leonie (✝6): Woran starb das Mädchen wirklich? Neu Geili Miley nackt wie nie! Dieser Busenblitzer war blanke Absicht Neu Schrecklicher Unfall! Zweijähriger fällt aus fahrendem Wagen und stirbt 2.510 Beleidigungen gegen TSG-Mäzen Hopp: Mehrere Fans verurteilt 340 Mann umwickelt Hund mit Panzerklebeband und wirft ihn zum Sterben aus fahrendem Auto 1.947 Ungewöhnliche Mischung: Warum verlinkt Frank Rosin Capital Bra auf Instagram? 312 Nach Donezk-Gala: Eintracht muss in Europa League gegen Inter ran 459 "Brauche keine Energiefresser" Ex-VfB-Coach Labbadia rechnet mit Reschke ab! 383 Erster Prozess im Diesel-Skandal eingestellt: Kläger bekommt Geld 1.252 Das will "Miss Germany" nach ihrer Amtszeit unbedingt machen 344 Kuh tötet deutsche Urlauberin: Jetzt soll der Landwirt diese krasse Summe zahlen 1.882 Hammer-Strafe: Top-Club darf keine neuen Spieler verpflichten 1.043 Frau bringt Leiche ihres Mannes zum Amt, weil sie die Beerdigung nicht zahlen kann 2.725 Plattenhardt-Erbe: Wird dieser Herthaner der nächste deutsche Nationalspieler? 377 Oscars 2019: Moderatorin Viviane Geppert mit Tom und Bill Kaulitz in LA 751 Erschreckend! So hat ein Mann 1000 scharfe Waffen gelagert 1.588 Update Nackte Leiche gefunden: Hundertschaft durchkämmt das Gebiet 659 Update Mann wird zu 45 Jahren Haft verurteilt, dann eskaliert die Situation 3.371 "I'm a believer" wurde ein Welterfolg: Monkees-Star Peter Tork ist tot 1.704 So bärenstark ist der neue Kraichgau-Brasilianer Ribeiro dos Santos! 164 Eurovision Song Contest: Singt eine dieser Kandidatinnen für uns in Israel? 462 Riesiger Weißer Hai aus verlassenem Park ist umgezogen: So sieht er jetzt aus! 8.609 Zuschauer irre geführt?! Ärger wegen Palmer-Beitrag des RBB! 2.275 Bauer sucht Frau: Geralds Anna teilt diese traurigen Zeilen auf Instagram! 3.747 Hat Lena Gercke einen neuen Freund? Urlaubsfotos lassen Gerüchteküche brodeln 2.927 Zwangspause für Gerner? GZSZ-Star Wolfgang Bahro geht an Krücken! 1.592 Unser Auge: Wissenschaftler machen neue Entdeckung zum Sehsinn 1.581 Wutrede von Andrej Mangold: So kontert der RTL-Bachelor die Kritik der Fans 5.124 Keine Gründe für Preisbindung: Versandapotheke DocMorris will Schadenersatz 142