Kündigen die Geissens mit diesem Post ihren Abschied an?

Monaco/Dubai – Neue Aufregung um die Geissens. Nachdem die Millonärs-Familie auf dem Weg in in den Dubai-Urlaub wegen eines fehlenden Visums in Algerien gestrandet waren und erst über einen Umweg am Ziel ankamen (TAG24 berichtete), heizen sie jetzt die Gerüchte um ihre Zukunft an.

Dieser Instagram-Post von Carmen Geiss heizt die Spekulationen an.
Dieser Instagram-Post von Carmen Geiss heizt die Spekulationen an.  © Screenshot Instagram/Carmen Geiss

Denn sie schauen sich Luxuswohnungen in Dubai an. Das verrät Carmen Geiss (52) bei Instagram und Facebook: "Was macht man in Dubai,wenn man schlechtes Wetter hat?? GENAU!!! Sich auf Baustellen rumtreiben und sich Wohnungen anschauen", schreibt sie in einem Post.

Doch vor allem der nächste Satz lässt die Fans aufhorchen: "Vielleicht heißt es ja dann doch irgendwann Bye Bye Europa🙈🙈WHO KNOWS ??".

In dem Video erzählt Robert Geiss, dass er das angeschaute Appartement schön fand und gleich nebenan angeblich der König von Saudi Arabien ein Haus baut. Und kurz darauf legt Carmen noch mal nach und postet 16 Fotos der Wohnung, bei der es sich zwar um eine Musterwohnung handelt, aber sie ist begeistert: "Und das ist für mich einfach nur WOW!!!! Ich werde von diesem Schuhschrank diese Nacht träumen!!" oder: "Was für ein Traum Appartment mit einem traumhaften Blick!!"

Wollen sie sich etwa in Dubai niederlassen? Ihre Fans jedenfalls raten ab: zu viel Sand, zu heiß, nichts los und eine völlig fremde Kultur. Aber eine Familie Geissen kann sich ja durchaus auch einen sündhaft teuren Zweitwohnsitz leisten.

Titelfoto: Screenshot Instagram/Carmen Geiss


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0