Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

TOP

Bombendrohung gegen türkisches Restaurant in Bielefeld!

1.760
Update

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

1.541

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

1.779

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.581
Anzeige
2.035

Vorm Derby: Geyer traut Dynamo und Energie nicht viel zu!

Dresden - Dynamo gegen Cottbus - in der Brust von Eduard Geyer schlagen bei diesem Duell wie immer zwei Herzen. Denn „Ede Gnadenlos“ gilt bei beiden Vereinen als Legende.
Eduard Geyer (r.), hier an der Seite von Reinhard Häfner, freut sich auf das Ost-Derby zwischen Dynamo und Energie.
Eduard Geyer (r.), hier an der Seite von Reinhard Häfner, freut sich auf das Ost-Derby zwischen Dynamo und Energie.

Dresden - Dynamo gegen Cottbus - in der Brust von Eduard Geyer schlagen bei diesem Duell wie immer zwei Herzen. Denn „Ede Gnadenlos“ gilt bei beiden Vereinen als Legende. DFB.de gab der 70-Jährige ein Interview. Hier Auszüge davon.

Werden Sie am Samstag beim Duell Ihrer beiden Ex-Vereine Dresden und Cottbus im Stadion sein, Herr Geyer?

Geyer: „Selbstverständlich bin ich im Stadion. Ich versuche, alle Heimspiele von Dynamo zu sehen. Die Vorfreude auf das Duell gegen Cottbus ist groß. Besonders interessant wird für mich der Vergleich zum zweiten Spieltag sein.

Damals war ich auch bei der Partie zwischen Energie und Dresden vor Ort. Beim 3:1-Auswärtssieg war Dynamo eine Klasse besser. Ich bin gespannt, wie sich die Kräfteverhältnisse entwickelt haben.“

Welchem Klub drücken Sie einen Tick mehr die Daumen?

Geyer: „Es kommt darauf an, wem der Sieg mehr nützt. (lacht) Grundsätzlich werde ich mir die Begegnung entspannt ansehen. Ich würde mich sehr freuen, wenn beide Vereine am Ende der Saison den Aufstieg schaffen würden - das halte ich allerdings für eher unwahrscheinlich.“

Wem trauen Sie den direkten Wiederaufstieg mehr zu?

Geyer: „Der Umbruch in Dresden hat neue Hoffnungen geweckt. Die 3. Liga ist allerdings sehr ausgeglichen und daher ist es noch ein weiter Weg."

Bei seinem Dynamo-Abschied 2008 gab Ede Geyer den Fans sein letztes Hemd.
Bei seinem Dynamo-Abschied 2008 gab Ede Geyer den Fans sein letztes Hemd.

Wie regelmäßig verfolgen Sie die 3. Liga?

Geyer: „Mit Vereinen wie Dynamo und Energie sowie dem FC Hansa Rostock, dem Halleschen FC, dem Chemnitzer FC und Rot-Weiß Erfurt sind viele Traditionsklubs aus dem Osten vertreten.

Der MDR überträgt viele Partien und dann sitze ich regelmäßig vor dem Fernseher. Zugegeben: Die 3. Liga ist nicht die Qualitätsstufe, die ich mir für diese Vereine wünschen würde.“

Was haben Sie am Ende der abgelaufenen Saison gedacht, als Cottbus und Dresden in die 3. Liga absteigen mussten?

Geyer: „Vor allem im Fall von Dynamo Dresden habe ich mich geärgert. Das Potenzial, die Klasse zu halten, besaß die Mannschaft auf jeden Fall.

Der Klub hat jedoch zu lange gezögert, neue Reize zu setzen. Unter dem Strich hätte der Abstieg nicht passieren müssen.“

Mit Dynamo wurden Sie als Spieler zwei Mal Meister und Pokalsieger. Der Verein hat Sie kürzlich zum Ehrenspielführer ernannt. Wie stolz sind Sie darauf?

Geyer: „Ich war insgesamt 23 Jahre für Dynamo tätig, war ohne Unterbrechung Vereinsmitglied. Meinen Hauptwohnsitz hatte ich immer in Dresden, unabhängig von meinem jeweiligen Arbeitsplatz. Daher hat es mich sehr gefreut, dass der Verein mich für diese Verbundenheit ausgezeichnet hat.“

Von seiner Ehefrau Angelika (r.) wird Eduard Geyer "Eddi" genannt.
Von seiner Ehefrau Angelika (r.) wird Eduard Geyer "Eddi" genannt.

Wie gefallen Ihnen eigentlich Ihre Spitznamen „Ede“ oder „Ede Gnadenlos“?

Geyer: „Die Fans rufen mich immer noch Ede. Meine Frau nennt mich Eddi. Das ist in Ordnung.

Gnadenlos war und bin ich aber nie. Ich wollte jedoch stets erfolgreich sein und habe meine Ziele konsequent verfolgt.“

Ihre letzte Trainerstation liegt schon eine Weile zurück. Als Trainer führten Sie Dynamo in der Saison 2007/2008 in die 3. Liga. Warum gab es danach kein Engagement mehr?

Geyer: „Es kamen einige Anfragen, die mich aber nicht interessierten. Ich wollte keine Mannschaft in Vietnam oder China übernehmen. Es hat sich dann so ergeben, dass ich nicht mehr als Trainer tätig war. Unglücklich bin ich darüber nicht.“

Fotos: Lutz Hentschel, Eric Münch

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

5.010

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

2.847

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

4.288
Anzeige

So bringt Ihr Eure Liebste wirklich zum Orgasmus!

5.691

Mann rast in Heidelberg in Menschenmenge und flieht mit Messer

8.482

Eva Longoria schockt ihre Fans mit haarigem Geständnis

3.285

Mega-Stau nach Unfall! Sanitäter müssen zwei Kilometer laufen

6.489

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.136
Anzeige

Idiotisch und frivol! Präsidenten-Geburtstag kostet 2 Millionen

1.317

Wegen Amri weist Italien zwei Tunesier aus

1.082

Mann sucht München! Zug zieht Notbremse

3.626

Ermittlungen wegen zweier Leichen vor Mallorca

3.248

Diese junge Lotto-Millionärin bereut ihren Gewinn

5.687

Will ein Teil der AFD Frauke Petry stürzen?

2.991

Photoshop-Fail? Fans lästern über Selfie von Bachelor-Kattia

5.294

Müssen der BVB und die Bayern richtig blechen, wenn Schulz Kanzler wird?

3.431

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

7.597

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

3.048

BMW kommt auf A46 ins Schleudern und tötet 22-jährigen Ersthelfer

6.179

Besitzer des Terror-Lasters droht die Pleite

10.102

Selfie-Verbot! Handys sollen zur Bundestagswahl draußen bleiben

1.086

SPD-Politiker Oppermann bezeichnet Höcke als Nazi

1.924

Kein Internet! 16-Jähriger rastet in Uromas Wohnung völlig aus

4.936

Was hat sich in diesem Haus abgespielt? Komplette Familie spurlos verschwunden

7.115

Skandal am Flughafen: DHL-Mitarbeiterin klaut Smartphones aus Luftfracht

7.309

Facebook löscht diesen freizügigen Post einer Trump-Protest-Aktion

4.511

Startverbot in der Champions League? RB-Boss Mintzlaff wiegelt ab

2.574

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

24.890

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

15.102

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

10.742

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

2.369

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

3.516

So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

6.531

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

1.402

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

3.804

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

2.717

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

2.536

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

779

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

3.197

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

3.867

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

1.314

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

9.355