Durchbruch im Fall Peggy! Polizei bestätigt Festnahme Top Macron macht Geschenke, doch woher nimmt er die Milliarden? Top Nur am Donnerstag: Nintendo Switch + zwei Games im Set zum Knallerpreis Anzeige Rückruf! Plastikteilchen in Schokolade von Hema Top MediaMarkt Bochum verkauft diesen 65-Zoll-TV für nur 579 Euro! Anzeige
7.654

GEZ vor Gericht! Journalist will Rundfunkbeitrag nur bar zahlen

Streit vor Gerichtshof: Ein Journalist zieht im Streit um seinen Rundfunkbeitrag vor den Verwaltungsgerichtshof in Kassel.
Es geht Norbert Häring nicht um das System öffentlicher-rechtlicher Medienfinanzierung. Nach eigenen Worten will er das Bargeld retten.
Es geht Norbert Häring nicht um das System öffentlicher-rechtlicher Medienfinanzierung. Nach eigenen Worten will er das Bargeld retten.

Kassel/Frankfurt - Norbert Häring will zahlen - allerdings nicht so wie es der Beitragsservice der öffentlich-rechtlichen Medien gern hätte.

Der 55-jährige Journalist und Autor aus Frankfurt am Main will seinen Rundfunkbeitrag bar begleichen. Dafür zieht er am Dienstag (13. Februar) vor den Verwaltungsgerichtshof in Kassel. (AZ 10 A 2929/16)

Seit 2015 streitet Häring für das Recht auf Barzahlung. Damals widerrief er seinen Bankeinzug für den Rundfunkbeitrag und berief sich auf das Bundesbankgesetz. Das besagt: "Auf Euro lautende Banknoten sind das einzige unbeschränkte gesetzliche Zahlungsmittel."

Also dürfe der Gläubiger - in Hessen ist das rechtlich gesehen der Hessische Rundfunk - Bargeld nicht ablehnen, argumentiert der Volkswirtschaftler Häring. Er schrieb: "Bitte teilen Sie mir mit, wo ich das an meinem Wohnort gebührenfrei und ohne zusätzliches Übermittlungsrisiko tun kann."

Doch dabei beließ er es nicht: Häring machte die Sache öffentlich - in einem Blog im Netz und in einem Artikel im "Handelsblatt". Für ihn geht es um ein Grundsatzproblem: "Es kann nicht sein, dass der Staat Geld herausgibt und dann sein eigenes Geld nicht annehmen will", sagt der 55-Jährige. Er hat Bücher wie "Die Abschaffung des Bargelds und die Folgen - Der Weg in die totale Kontrolle" geschrieben.

Der Rundfunk-Beitragsservice hält Härings Argumentation für nicht stichhaltig: Aus dem Bundesbankgesetz könnten Beitragszahlende kein Recht auf Barzahlung des Rundfunkbeitrags ableiten, erklärt Sprecher Christian Greuel: "Die Vorschrift schließt nicht aus, dass in klar abgegrenzten Bereichen aus Gründen der Verwaltungsvereinfachung und zur Kosteneinsparung die Möglichkeit zur Barzahlung mittels Banknoten begrenzt wird." Das sei wie bei anderen öffentlichen Abgaben, zum Beispiel Steuerzahlungen an das Finanzamt.

Eine Barzahlung ist laut Greuel nur im Ausnahmefall möglich: Wer beispielsweise kein Bankkonto habe, könne bei Bankinstituten zahlen, die auf den Zahlungsaufforderungen des Beitragsservice angegeben seien.

Häring scheiterte 2016 vor dem Verwaltungsgericht Frankfurt am Main. Für seine Berufung vor dem Verwaltungsgerichtshof demonstriert er zumindest ein bisschen Hoffnung: Die Rechtslage könne nicht klar sein, wenn jedes Verwaltungsgericht einen anderen Grund anführe, Klagen auf Barzahlung abzuweisen.

Fotos: DPA

Häufigste Todesursache im Job ist Krebs Top Sexueller Missbrauch! Betreuer von Jugendfreizeiten unter Verdacht Neu Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 5.180 Anzeige Putins Stasi-Ausweis in Dresden aufgetaucht Neu Angriff mit Schere: Polizistin schießt 45-Jähriger ins Bein Neu Millionen Migranten für ihren Job überqualifiziert Neu Fahndung läuft: Jugendlicher nach Messerstecherei an Schule verletzt Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.559 Anzeige Nach 187-Pipi-Panne: Schon wieder Fall mit falschem Urin in Hamburg Neu "Höhle der Löwen"-Investor Frank Thelen gesteht bittere Niederlage Neu Schokolade strömt aus Fabrik und "pflastert" Straße neu! Neu Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.779 Anzeige Reisegruppe hatte Mega-Glück: Bus platzen nacheinander drei Reifen! 764 "Es hat öfter Stress gegeben": Warum bringt der Teenie Oma und Mama um? 837
Knast oder nicht Knast? Wo bringt Rotlicht-Rapperin Schwesta Ewa ihr Kind zur Welt? 445 Einschlagriskio! Gefährlicher Asteroid rast auf die Erde zu 4.200
Mann entreißt Hund präparierten Köder und rettet sein Leben 831 Kinderpornos auf Schüler-Handys: So greift die Polizei durch 662 Aus Kurve geflogen: 24-Jährige kracht mit Polo gegen Hauswand! 48 Frau will ihrem Hund das Leben retten und stirbt 1.509 Erste Urteile nach Misshandlungen in Flüchtlings-Heim 410 Top oder Flop? ZDF zeigt Film über Heino! 300 Angelina G. (12) spurlos verschwunden! Die Polizei fahndet 309 Laster kracht in Stauende: Autobahn voll gesperrt! 1.957 Hat Mutter ihr eigenes Mädchen in Kölner Flüchtlings-Heim getötet? 981 Die ersten Headliner fürs Highfield 2019 stehen fest 707 Da staunte selbst die Polizei: 28-Jähriger hat 5,0 Promille intus 1.446 Krasser Liebes-Betrug: Frau (49) überweist Fake-Soldat Geld 1.018 Paketbote blockiert Straße und zeigt seinen nackten Hintern 641 Stroh-Laster fängt mitten auf Autobahn Feuer! 145 Kinder (13,14) nachts am Kölner Hauptbahnhof beim Burger-Essen erwischt 180 So süß schwärmt Matthias Schweighöfer von Schauspieler-Kollegen 431 Nach Sitzbank-Wurf gegen Auto von AfD-Räpple: Polizei ermittelt 3.370 Weihnachten denken die Deutschen nur an das eine! 1.602 Untersuchungen laufen: Wurde bei Ermittlungen im Fall Georgine geschlampt? 543 Drama um Miley Cyrus: "Meine Mama ist schuld, dass ich wieder kiffe" 1.577 Unbekannte plündern Baustelle: Schaden über 200.000 Euro 166 Arbeiter stürzt von Firmendach zwölf Meter in die Tiefe 2.257 Fahrschülerin erfasst Jungen frontal 4.869 Mann fährt mit scharfer Bombe im Auto zum Polizeirevier 2.714 "Übertriebene Anteilnahme": So denkt die "Katze" über öffentliche Trauer um Malle-Jens 2.913 Bayern-Sportdirektor Salihamidzic fühlt sich missverstanden und verteidigt sich 487 Diese Chancen hat die TSG Hoffenheim noch in der Königsklasse 277 Sensation bei Bares für Rares: So viel Geld wurde noch nie geboten! 75.639 Panne bei Rocker-Razzia: SEK stürmt Wohnung von 88-Jähriger 3.256 BMW macht Ernst: 200 Millionen für Produktion von neuem Tesla-Killer 1.572 Menschen im Südsudan brauchen Hilfe: "Aktion Deutschland Hilft" sammelt Spenden 34 Er stand im Verdacht, Anschlag geplant zu haben: Top-Gefährder Halil D. hat sich in die Türkei abgesetzt! 1.411 Frau will Weihnachtsdeko holen und bleibt stecken 1.297