Er hielt ihr den Mund zu: 26-Jährige beisst Angreifer in die Hand

Ob der Täter mit dieser Gegenwehr gerechnet hatte? (Symbolbild).
Ob der Täter mit dieser Gegenwehr gerechnet hatte? (Symbolbild).  © 123RF/Katarzyna Białasiewicz

Gießen - Dank ihrer Bisshaftigkeit konnte die 26-Jährige am Donnerstagabend gegen 23.50 Uhr wohl Schlimmerem entgehen.

Die junge Frau kam gerade aus einer Gaststätte in Grünberg und lief durch den Seeweg in Richtung Diebesturm, als sie plötzlich von einem Unbekannten bedrängt wurde.

Dieser hatte sich ihr von hinten genähert und hielt der 26-Jährigen den Mund zu. Da biss die Frau zu. Durch die Gegenwehr des Opfers fielen Beide zu Boden.

Kurz darauf lief ein Zeuge vorbei, woraufhin der Unbekannte in Richtung Rabengasse flüchtete.

Der Täter soll etwa 180 Zentimeter groß sein. Da die Geschädigte dem unbekannten Mann bei dem Angriff in die Hand biss, könnte er Verletzungen an der Hand davon gezogen haben. Die Kripo sucht Zeugen, die etwas von dem Angriff mitbekommen haben und Hinweise zu der gesuchten Person geben können. Bei dem Angriff soll die Frau laut geschrien haben.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0