18-Jährige prallt mit Auto gegen Baum und wird schwer verletzt

Laubach - Im mittelhessischen Laubach bei Gießen ist am Samstag-Nachmittag eine 18-Jährige mit ihrem Auto gegen einen Baum geprallt und in ihrem Fahrzeug eingeklemmt worden.

Die 18-Jährige wurde mit dem Hubschrauber in die Gießener Uniklinik gebracht
Die 18-Jährige wurde mit dem Hubschrauber in die Gießener Uniklinik gebracht  © dpa/Julian Stratenschulte

Die junge Frau aus Schotten musste von der Feuerwehr aus ihrem Auto geborgen werden.

Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit dem Hubschrauber in die Uniklinik Gießen gebracht, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr die junge Frau zu schnell durch eine langgezogene Rechtskurve auf der L3139 zwischen Laubach-Altenhain und Schotten-Götzen.

Der Wagen kam dabei nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum, überschlug sich und kam entgegen der Fahrtrichtung im Straßengraben zum Stehen.

Zur Untersuchung durch einen Gutachter wurde der total beschädigte Pkw sichergestellt.

Der Unfall passierte auf der L3129 zwischen Laubach-Altenhain und Schotten-Götzen.
Der Unfall passierte auf der L3129 zwischen Laubach-Altenhain und Schotten-Götzen.  © Screenshot Google Maps

Titelfoto: dpa/Julian Stratenschulte

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0