Dreiste Diebe klauen ganzes Flugzeug

Gießen - Die Kriminalpolizei sucht nach dem Diebstahl eines Ultraleichtflugzeuges (Wert: 150.000 Euro) von einem Segelflugplatz in Pohlheim nach den mutmaßlichen Tätern.

Wer hat dieses Leichtflugzeug gesehen und kann Hinweise zu dessen Verbleib geben?
Wer hat dieses Leichtflugzeug gesehen und kann Hinweise zu dessen Verbleib geben?  © Polizei Gießen

Wie ein Sprecher der Polizei am Donnerstag berichtete, seien die mutmaßlichen Täter "irgendwann zwischen 20 Uhr am Dienstag (27. März) und 18.30 Uhr am Mittwoch (28. März)" in die Flughalle in Watzenborn-Steinberg eingebrochen. Laut ersten Vermutungen der Ermittler solle der Flieger nicht etwa auf dem Luftweg entwendet worden, sondern viel eher mit einem größeren Lkw abtransportiert worden sein.

Dafür hätten aber zunächst die Flügel des Ultraleichtflugzeug demontiert werden müssen - eine Aktion die einen geübten Schrauber etwa eineinhalb Stunden kostet. Bei der entwendeten Maschine handelt es sich um ein weißes Ultraleicht-Motorflugzeug vom Modell Dynamic WT-9 mit der Kennung D-MEFU.

Verziert ist es seitlich mit blauen Streifen und zeichnet sich darüber hinaus durch ein Einziehfahrwerk, Glascockpit, Verstellpropeller und nach oben geneigte Winglets (verlängerte Außenflügel an den Enden der Tragflächen) aus.

Die Kripo in Gießen erhofft sich nun hilfreiche Zeugenaussagen, die zur Auffindung des Fluggeräts und der mutmaßlichen Diebe beisteuern könnten. Hinweise können telefonisch unter der Rufnummer 0641/70062050 eingereicht werden.

Titelfoto: Polize Gießen