Messerstecher gesucht! 19-Jähriger nach Disco-Besuch schwer verletzt

Gießen - Sie wollten lediglich gemeinsam Feiern gehen. Für einen 19-Jährigen und seinen 20-jährigen Bekannten endete der Disco-Besuch jedoch schmerzhaft. Die Polizei sucht nun nach zwei Tätern.

Einer der Täter soll ein Messer oder einen messerähnlichen Gegenstand zum Einsatz gebracht haben (Symbolbild).
Einer der Täter soll ein Messer oder einen messerähnlichen Gegenstand zum Einsatz gebracht haben (Symbolbild).  © 123RF

Die beiden jungen Männer hatten eine Diskothek in der Gießener Schanzenstraße besucht und verließen diese gegen 3.20 Uhr am Samstagmorgen, wie ein Sprecher der Polizei berichtete. In unmittelbarer Nähe des Etablissements wurden die beiden von zwei unbekannten Personen angesprochen. Auch Beleidigungen sollen sie ausgesprochen haben.

Unmittelbar darauf wurden die beiden ohnehin sehr aggressiv auftretenden Täter handgreiflich. Zunächst soll nur einer der beiden wild auf das 19 Jahre alter Opfer eingeschlagen haben, das aufgrund dessen zu Boden ging. Von da an droschen sogar beide Angreifer auf ihn ein, während einer von ihnen offenbar ein Messer oder einen ähnlichen Gegenstand einsetzte.

Mit diesem wurde der 19-Jährige sehr schwer am Hals und an der Schulter verletzt, berichteten die ermittelnden Beamten weiter. Sein Bekannter kam mit leichten Verletzungen davon. Als schließlich ein Augenzeuge in die Nähe des Tatortes kam, flüchteten die beiden Täter in Richtung Oswaldsgarten.

Die Kripo leitete umgehend die Ermittlungen ein und sucht nun nach zwei wahrscheinlich nordafrikanischen, beziehungsweise arabischen Männern, von denen eine "sehr auffällige lockige Haare, ähnlich einer Afrolook-Frisur" tragen solle. Die zweite Person sei zwischen 1,75 und 1,80 Metern groß und schlank. Seine Haare seien kurz und dunkel gewesen sein. Bekleidet war er wohl mit einem grauen Kapuzenpullover und einer schwarzen Weste.

Sachdienliche Zeugenaussagen, die bei der Ergreifung der Täter behilflich sein könnten, nimmt die Kripo Gießen unter der Rufnummer 0641/70060 entgegen.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0