Abzocke! Kundin muss 1000 Euro an Schlüsseldienst zahlen!

Die Polizei ermittelt bereits wegen des Verdachts auf Wucher (Symbolfoto).
Die Polizei ermittelt bereits wegen des Verdachts auf Wucher (Symbolfoto).  © DPA

Gießen – Ein Schlüsseldienst hatte sich am Sonntagabend die hilflose Situation einer 32-Jährigen zu Nutze gemacht und sie um ganze 1000 Euro erleichtert!

Die Frau, die sich aus Ihrer Wohnung ausschloss, engagierte die Firma, um die Tür zu eben dieser wieder zu öffnen.

Doch da hatte sie nicht mit der Habgier des Schlüsseldienstes gerechnet! Nach vollendeter Arbeit legte dieser der Gießenerin eine völlig überhöhte Rechnung von 1000 Euro vor!

Nun hat die Polizei ein Verfahren wegen den Verdachts auf Wucher eingeleitet.

Die Polizei empfiehlt, zuvor einen Festpreis auszumachen und, wenn möglich, örtliche und bekannte Firmen zu beauftragen.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 064170062555.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0