Horror-Unfall bei Gießen: Motorradfahrer (18) von Transporter überrollt

Gießen - Auf der Bundesstraße 276 bei Gießen kam es am späten Dienstagnachmittag zu einem verhängnisvollen Unfall.

Für den 18-jährigen Biker kam jede Hilfe zu spät (Symbolbild).
Für den 18-jährigen Biker kam jede Hilfe zu spät (Symbolbild).  © Boris Roessler/dpa, Frank Rumpenhorst/dpa

Ein 18-Jähriger war am Dienstag gegen 17.20 Uhr mit einem Motorrad auf der B276 unterwegs, wie die Polizei in Mittelhessen am Mittwoch mitteilte.

Zwischen den Orten Laubach und Schotten kollidierte der Motorradfahrer aus noch unbekannter Ursache in einer Kurve mit einem entgegenkommenden VW Transporter.

Der 18-Jährige geriet bei dem Zusammenstoß unter den Transporter. Er erlitt tödliche Verletzungen und starb.

Der 55 jähre alte VW-Fahrer wurde bei dem Crash leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Krankenhaus. Sein 63-jähriger Beifahrer blieb unverletzt.

"Die Bundesstraße war bis kurz nach 22 Uhr gesperrt", sagte ein Sprecher noch.

Die Ermittlungen der Polizei zur Unfallursache dauern an.

Die Bundesstraße wurde für mehrere Stunden von der Polizei gesperrt (Symbolbild).
Die Bundesstraße wurde für mehrere Stunden von der Polizei gesperrt (Symbolbild).  © Carsten Rehder/dpa

Titelfoto: Boris Roessler/dpa, Frank Rumpenhorst/dpa

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0