24-Jähriger wegen einer Schachtel Zigaretten brutal zusammengeschlagen

Gießen - Ein 24 Jahre alter Mann wurde am späten Samstagabend bei einem Getränkemarkt im Wiesecker Weg zum Opfer von zwei brutalen Schlägern.

Die Polizei in Mittelhessen fahndet nach den zwei Angreifern (Symbolbild).
Die Polizei in Mittelhessen fahndet nach den zwei Angreifern (Symbolbild).  © DPA/123RF (Fotomontage)

Der 24-Jährige aus Gießen hielt sich gegen 21.30 Uhr bei dem Getränkemarkt auf.

Hier traten zwei junge Erwachsene an den Gießener heran, wie die Polizei in Mittelhessen am Montag berichtete.

Die beiden jeweils etwa 18 Jahre alten Täter attackierten den 24-Jährigen und traktierten ihn mit Schlägen. Nachdem sie ihr Opfer zusammengeschlagen hatten, raubten sie ihm eine Schachtel Zigaretten und flohen damit in unbekannte Richtung.

Das Polizeipräsidium Mittelhessen fahndet nach den Angreifern und bittet die Öffentlichkeit um Hilfe.

Die beiden Täter sollen zwischen 175 und 180 Zentimeter groß und beide von kräftiger Statur sein.

Einer der beiden Angreifer soll eine schwarze Kappe sowie eine graue Jacke getragen haben. Dieser Mann "soll einen angetrunkenen Eindruck hinterlassen haben", sagte ein Polizeisprecher.

Fahndung der Kriminalpolizei nach Attacke in Gießen

Der zweite Schläger hatte demnach einen Bart und trug bei dem Überfall schwarze Kleidung.

Beide Angreifer sollen laut Polizei "gutes" Deutsch gesprochen haben.

Zeugen, die Hinweise auf die gesuchten Personen geben können, sollen sich unter der Telefonnummer 064170062555 bei der Kriminalpolizei in Gießen melden.

Titelfoto: DPA/123RF (Fotomontage)

Mehr zum Thema Schlägerei:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0