Gift-Austritt in Firma bei Leipzig: Mehrere Mitarbeiter verletzt

Markkleeberg - In einer Firma für Labordienstleistungen in Markkleeberg bei Leipzig ist es am Freitagnachmittag zum Austritt eines Gifts gekommen.

Gift-Austritt in einer Markkleeberger Firma.
Gift-Austritt in einer Markkleeberger Firma.  © Medienportal Grimma

Einsatzort für die Feuerwehr war die Firma Synlab in der Hauptstraße.

Nach ersten Informationen trat im Inneren des Gebäudes Flusssäure aus, die von zwei Mitarbeiterin eingeatmet worden sein soll. Das bestätigte die Rettungsleitstelle auf TAG24-Nachfrage.

Mehrere Feuerwehren aus dem Landkreis und der Stadt Leipzig rückten gegen 13.50 Uhr zu Synlab an, forderten dann auch den Gefahrgutzug aus Frohburg nach.

Die Experten werden die Flusssäure mit einer Calciumgluconat-Lösung neutralisieren.

Der Einsatz dauert noch immer an.

Auch der Gefahrgutzug aus Frohburg ist vor Ort.
Auch der Gefahrgutzug aus Frohburg ist vor Ort.  © Einsatzfahrten Leipzig
Zahlreiche Feuerwehren aus der Stadt und dem Landkreis Leipzig sind im Einsatz.
Zahlreiche Feuerwehren aus der Stadt und dem Landkreis Leipzig sind im Einsatz.  © Einsatzfahrten Leipzig
© Medienportal Grimma

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0