Sie hat es wieder getan! So sieht Gina-Lisa jetzt obenrum aus

Frankfurt am Main - Gina-Lisa Lohfink hat es wieder getan! Nein, wir sprechen hier weder von einem neuen Sextape der 33-Jährigen oder gar der Teilnahme an einem weiteren mehr oder minder peinlichen TV-Spektakel.

Nach einem Besuch bei der Friseurin ihres Vertrauens ist Gina-Lisa Lohfink wieder eine waschechte Blondine (Archivfoto).
Nach einem Besuch bei der Friseurin ihres Vertrauens ist Gina-Lisa Lohfink wieder eine waschechte Blondine (Archivfoto).  © dpa/Jens Kalaene

Denn wie die Bild-Zeitung am Donnerstag berichtete, hat sich die gebürtige Hessin (Geburtsort ist Seligenstadt im Kreis Offenbach) erneut für eine krasse Typveränderung ihrer Frisur entschieden.

Nachdem sie sich im Oktober vergangenen Jahres anlässlich eines Videodrehs zum Song "All I Need" mit "Miss California"-Interpret Dante Thomas (42) in eine schwarzhaarige Pocahontas verwandelte, war sie bereits im Dezember 2019 mit dunkelroter Mähne unterwegs.

Nun entschloss sie sich zu einem erneuten Gang zur Friseurin ihres Vertrauens im Essener Salon "Sabrinabeauty", um endlich wieder zu der platinblonden Barbie zu werden, als die sie ihre Fans kennen und lieben gelernt haben.

Der "Bild" berichtete die volltätowierte Society-Lady, dass es sich "wirklich gut anfühle, wieder blond zu sein". Und dies war an diesem Tag nicht die einzig gute Nachricht aus dem Mund von Gina-Lisa. Denn wie sie weiter berichtete, wolle sie im Landkreis Darmstadt-Dieburg schon bald eine eigene Bar eröffnen.

Der Name - "Miracle by Gina-Lisa". Diese solle ein Ort sein, an dem sich Menschen entspannt und ohne Vorurteile aufhalten könnten, egal ob schwul, lesbisch, jung oder alt. Da hat die nun wieder blonde Barbie ja so einiges vor.

Gina-Lisa Lohfink und die Liebe: Wird das noch was?

In ihrer neuen Bar will Gina-Lisa also Menschen unterschiedlicher Ansichten in schönem Ambiente zusammenführen - und dabei sollen wohl sicherlich auch gelegentliche Flirts vollkommen erwünscht sein.

Doch wie ist es um das Liebesleben der ehemaligen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin bestellt? Aktuell scheint sie in keiner festen Beziehung zu sein und auch in der Vergangenheit lief es in Sachen Beziehung wohl eher schlecht.

Im Jahr 2018 nahm sie an der Nackedei-Kuppelshow "Adam sucht Eva" teil, lernte dort den durchtrainierten und ebenfalls mit Tattoos übersäten Antonino Carbonaro (38) kennen und lieben. Ende November 2018 machten sie ihre Beziehung öffentlich (TAG24 berichtete), doch schon wenige Monate später ging die Liebe zu Bruch. Eine heftige Schlammschlacht mit Anschuldigungen von beiden Seiten folgte, ehe sich die Wogen mit der Zeit scheinbar glätteten.

Doch wer weiß, vielleicht findet sie ja in ihrem eigenen Laden, dann mit altbekannter, blonder Mähne, den Mann fürs Leben.

Gina-Lisa Lohfinks Haarpracht im Wandel der Zeit auf Instagram

Titelfoto: Montage: Instagram/ginalisa2309

Mehr zum Thema Gina-Lisa Lohfink:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0