Ging der Fernseher in Flammen auf? Zwei Menschen an Weihnachten verletzt

Öpfingen - Zwei Menschen sind bei einem Wohnzimmerbrand im baden-württembergischen Öpfingen (Alb-Donau-Kreis) an Weihnachten verletzt worden.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen.
Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen.  © DPA

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ging zunächst gegen 21 Uhr der Fernseher in Flammen auf und die Flammen breiteten sich schnell im ganzen Raum aus, wie ein Polizeisprecher in der Nacht zum Zweiten Weihnachtstag sagte.

Der Rauch verbreitete sich schnell im ganzen Haus. Eine 86 Jahre alte Frau und ein 52 Jahre alter Mann atmeten diesen auch ein.

Beide musste in eine Klinik gebracht werden. Die Feuerwehr löschte den Brand zügig.

Der Sachschaden wird auf 80.000 - 100.000 Euro geschätzt. Das Gebäude ist momentan unbewohnbar.

Der Fernseher fing offenbar plötzlich Feuer. (Symbolbild)
Der Fernseher fing offenbar plötzlich Feuer. (Symbolbild)  © Photo by John Tuesday on Unsplash

Titelfoto: Photo by John Tuesday on Unsplash

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0