Frachter in Flammen: Feuerwehr-Großeinsatz am Rhein

Die Feuerwehr rückte mit 84 Einsatzkräften und 28 Fahrzeugen an.
Die Feuerwehr rückte mit 84 Einsatzkräften und 28 Fahrzeugen an.  © Wiesbaden112/Sebastian Stenzel

Groß-Gerau - Im Maschinenraum eines Frachtschiffes bei Ginsheim-Gustavsburg im Kreis Groß-Gerau ist ein Feuer ausgebrochen.

Ein Matrose habe den Brand am Donnerstagabend bemerkt, als das Schiff gerade die Main-Mündung durchfuhr, teilte die Polizei mit. Der Mannschaft gelang es noch, sicher im Hafen festzumachen.

Die Feuerwehr rückte mit 84 Einsatzkräften und 28 Fahrzeugen an, darunter ein Feuerwehrschiff. Nach etwa vier Stunden war der Brand gelöscht.

Kraftstoffe und Löschwasser traten dabei nicht aus, für die Bevölkerung bestand laut Polizei keine Gefahr. Der Frachter war zum Zeitpunkt des Feuers nicht beladen und hätte eigentlich am Freitag Kohle laden sollen.

Das Feuer richtete jedoch einen wirtschaftlichen Totalschaden an. Über die Brandursache war zunächst nichts bekannt.

Titelfoto: Wiesbaden112/Sebastian Stenzel


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0