Giovanni ist zurück bei "Let's Dance", doch dafür musste einer gehen

Mussten ihre Teilnahme für Freitag absagen: Heinrich Popow (33) und Kathrin Menzinger (28).
Mussten ihre Teilnahme für Freitag absagen: Heinrich Popow (33) und Kathrin Menzinger (28).  © RTL/Stefan Gregorowius

Köln - In der letzten "Let's Dance"-Sendung konnte Sänger Giovanni Zarella (39) weder die Jury nach die RTL-Zuschauer so richtig von sich überzeugen und flog raus. Doch jetzt feiert er am Freitag sein Comeback. Wie kommt's?

Der Grund ist ein trauriger. Denn eigentlich sollten sich in der kommenden, zehnten Folge der aktuellen Tanz-Staffel der Paralympics-Sportler Heinrich Popow (33) und seine Tanzpartnerin Kathrin Menzinger (28) der nächsten Herausforderung stellen.

Doch wie der Sender am Mittwoch bekannt gab, muss der Leichtathlet aufgrund gesundheitlicher Probleme aussteigen. Die Ärzte raten ihm dringend davon ab, weiterhin teilzunehmen.

Die Diagnose: "Entzündung im Stumpf und Verdacht auf einen Sehnenriss in der rechten Schulter", so die offizielle Info des Senders.

Die Enttäuschung war bei Giovanni Zarrella (39) und Marta Arndt (27) groß.
Die Enttäuschung war bei Giovanni Zarrella (39) und Marta Arndt (27) groß.  © RTL/Stefan Gregorowius

Stattdessen als darf Giovanni noch einmal ran und sich beweisen. Und dass er sich durchaus durch schwere Zeiten kämpfen - Verzeihung! - tanzen kann, das hat der Ehemann von Jana Ina Zarella (40) bereits bewiesen.

Erst sprang er für den verletzten Pietro Lombardi (24) ein, dann musste er sich nach der vierten Sendung auch noch von seiner damaligen Tanzpartnerin Christina Luft (27) verabschieden. Diese hatte sich beim Training für die nächste Sendung so schwer verletzt, dass ein Weitermachen unmöglich wurde und sie durch Marta Arndt (27) ersetzt werden musste (TAG24 berichtete).

Nun gilt es also, die zweite Chance zu nutzen. "Ich bin Hin- und Hergerissen. Es tut mir wahnsinnig leid, dass Heinrich das Kapitel 'Let's Dance' auf diese Art und Weise beenden muss. Er hat eine großartige Leistung erbracht. Andererseits freue ich mich natürlich sehr wieder dabei zu sein. Ich werde mein Bestes geben, auch für Heinrich."

Am Freitag (RTL, 20:15 Uhr) werden wir sehen, ob der 39-Jährige eine Runde weiterkommt oder endgültig Abschied von seiner "aktiven Tanzkarriere" nehmen muss.

Haben jetzt gut Lachen: Giovanni und seine Tanzpartnerin Marta.
Haben jetzt gut Lachen: Giovanni und seine Tanzpartnerin Marta.  © RTL/Stefan Gregorowius

Titelfoto: RTL/Stefan Gregorowius


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0