Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

TOP

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

TOP

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

TOP

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

TOP

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
10.990

G7-Gipfel! Höchste Alarmstufe in Dresden

Dresden - Der Countdown läuft! Kommende Woche treffen sich die wichtigsten Finanzpolitiker der Welt in Dresden beim G7-Gipfel. Hunderte Teilnehmer und Journalisten sorgen für einen Großeinsatz der Polizei.
Im Schloss (l.) und im Taschenbergpalais tagen kommende Woche die wichtigsten Finanzpolitiker und Banker der Welt. Der Zaun ist bereits aufgebaut.
Im Schloss (l.) und im Taschenbergpalais tagen kommende Woche die wichtigsten Finanzpolitiker und Banker der Welt. Der Zaun ist bereits aufgebaut.

Von Juliane Morgenroth

Dresden - Der Countdown läuft! Kommende Woche treffen sich die wichtigsten Finanzpolitiker der Welt in Dresden beim G7-Gipfel. Hunderte Teilnehmer und Journalisten sorgen für einen Großeinsatz der Polizei.

Auf Einladung von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (72, CDU) und Bundesbank-Chef Jens Weidmann (47) kommen die Finanzminister der sieben wichtigsten Industrieländer vom 27. bis 29. Mai nach Dresden.

Außerdem deren Notenbank-Chefs und die Chefs des Internationalen Währungsfonds, der Weltbank und der Europäischen Zentralbank. Ein Thema: Bekämpfung der Terrorismusfinanzierung.

Sie tagen im Schloss, unter anderem in Kapelle und Fürstengalerie, zudem im Taschenbergpalais.

Scharfschützen beim Besuch des US-Präsidenten 2009 in Dresden. Ob sie wieder zum Einsatz kommen, verrät die Polizei nicht.
Scharfschützen beim Besuch des US-Präsidenten 2009 in Dresden. Ob sie wieder zum Einsatz kommen, verrät die Polizei nicht.

Um diese Gebäude herum gibt es eine Sicherheitszone, in die nur Berechtigte Zutritt haben, etwa Anwohner (MOPO24 berichtete). Abgesperrt ist sie mit Zäunen auf Betonsockeln, die 80.000 Euro kosteten.

„Wir gehen davon aus, dass sie wiederverwendet werden“, so Polizeirat Mirko Göhler (42).

Details zum Sicherheitskonzept sind geheim! Nur so viel: „Sachsen wird von anderen Bundesländern unterstützt. Wir haben mit dem Bundeskriminalamt sicher geplant“, so Göhler. Angesichts der abstrakten Terrorgefahr gebe es auch einen „Plan B“.

Erwartet werden 20 Delegationen mit 250 Mitgliedern, zudem 490 Journalisten aus aller Welt.

Los geht der Gipfel am Mittwochabend mit einem Empfang in der Frauenkirche. Am Donnerstag wird gearbeitet, Abends speisen die Gäste auf Schloss Wackerbarth. Freitagmittag ist alles vorbei.

Übrigens: Schäuble will seinen Gästen exklusiv das neugestaltete Münzkabinett präsentieren, das erst am 6. Juni eröffnet.

Deutschland hat derzeit die Präsidentschaft der G7 inne. Daher ist Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (72) der Gastgeber.
Deutschland hat derzeit die Präsidentschaft der G7 inne. Daher ist Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (72) der Gastgeber.

Mit den Ministern kommen auch die Gegner

Zutritt nur für Auserwählte: Diese Zäune schützen den Sicherheitsbereich rund um Schloss und Taschenbergpalais.
Zutritt nur für Auserwählte: Diese Zäune schützen den Sicherheitsbereich rund um Schloss und Taschenbergpalais.

Von Eric Hofmann

Dresden - Die Finanzminister kommen, deren Gegner auch: Zum G7-Gipfel sind bisher drei Veranstaltungen von Kritikern angemeldet, es können sogar noch mehr werden.

Bereits am Freitag geht es mit einer Mobilisierungskundgebung unter dem Motto „Bewegungsfreiheit, Autonomie und Gutes Leben statt G7“ auf dem Jorge-Gomondai-Platz los.

Zum Gipfelstart am 27. Mai hat die sächsische Linke eine Kundgebung auf dem Postplatz angemeldet, außerdem möchte die Initiative ONE auf dem Neumarkt Luftballons steigen lassen.

Die Ökumenische Gemeinde will sich ebenfalls auf dem Neumarkt treffen, ruft aber für 19 Uhr zu einem Gottesdienst in die Dreikönigskirche auf. Um 17 Uhr soll es auf dem Neumarkt einen Flashmob mit Weckern geben, um richtig Krach zu schlagen.

Die Sicherheitsbehörden gehen bisher davon aus, dass es friedlich bleiben wird. Eine bundesweite Mobilisierung der autonomen Szene ist bisher nicht zu erkennen.

Dafür wollen die rechtsextremen „Jungen Nationaldemokraten“ zwischen 27. und 29. Mai ein Aktionslager in Dresden einrichten, Kundgebungen und Straßentheater organisieren.

Außerdem ruft eine „Initiative Wir schützen Dresden“ dazu auf, gewalttätige Demonstranten zu filmen und im Internet zu veröffentlichen.

Fotos: Ove Landgraf, dpa/Sören Stache, imago, dpa/Matthias Hiekel

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

NEU

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

NEU

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

NEU

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

NEU

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

NEU

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

NEU

SPD-Mann nennt AfD-Vorsitzenden Höcke "Nazi"

1.681

Bund zahlt bereits erste Hilfen für Berliner Terroropfer aus

1.443

Spontan-Heilung bei Hanka? "Nimmste eene, wolln'se alle!"

4.377

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

1.349

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

11.865

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

1.600

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

9.363

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

771

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

7.331

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

6.981

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

25.353

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

3.186

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

5.182

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

7.455

Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

5.766
Update

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

6.602

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

6.304

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

5.925

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

11.094

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

2.973

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

22.555

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

1.575

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

1.743

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

389

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

4.074

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

2.607

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

3.278

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

8.233
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

3.275

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

3.006

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

4.003

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

4.161

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

11.316

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

3.744

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

8.357

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

1.209

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

4.227