Ultras stürmen Platz, Spiel muss unterbrochen werden

Bordeaux - Was war denn da los? In der ersten französischen Fußball-Liga Ligue 1 ist es bei einer Partie des Topklubs Girondins Bordeaux zu einem Platzsturm gekommen.

Im ersten Abschnitt des Spiels stürmten mehrere Bordeaux-Fans den Rasen.
Im ersten Abschnitt des Spiels stürmten mehrere Bordeaux-Fans den Rasen.  © Screenshot/ YouTube, Ambiance Ultras

Ultras aus dem Umfeld des französischen Topklubs haben beim 6:0 (2:0)-Sieg ihrer Mannschaft am gestrigen Dienstagabend gegen Olympique Nimes illegal das Feld betreten und laut der Sport-Tageszeitung"L'Equipe" in der ersten Hälfte für eine 25-minütige Unterbrechung gesorgt.

Sie verschärften damit den Konflikt mit den US-amerikanischen Besitzern des Vereins, die nach Ansicht einiger Anhänger zu sehr auf Kommerz setzen. Bordeaux kletterte auf Rang drei.

Olympique Marseille festigte durch einen 2:0 (2:0)-Sieg beim Tabellenfünften SCO Angers den zweiten Platz hinter Meister Paris Saint-Germain.

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0