Heftiger Glätteunfall: Feuerwehr muss eingeklemmten Mann aus Auto befreien

Potsdam - Auf der Ortsverbindung B2 kam es am Montagvormittag zwischen Potsdam und Michendorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 81-Jähriger ist mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt und wurde dabei schwer verletzt.

Gegen 10.30 Uhr kam es zu dem schwer Unfall.
Gegen 10.30 Uhr kam es zu dem schwer Unfall.  © Julian Stähle

Wie die Polizei berichtet, kam der Wagen auf gerader Strecke plötzlich nach links über die Gegenfahrbahn ab und prallte gegen einen massiven Straßenbaum.

Der 81-jährige Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und blieb bewusstlos und schwer verletzt im Wagen sitzen. Die hinzugerufene Feuerwehr mussten den Fahrer aus dem Auto befreien. Rettungskräfte brachten ihn daraufhin in ein Krankenhaus. Zum Zeitpunkt des Unfalls herrschte auch hier extreme Straßenglätte.

Durch die Wucht wurde ein Straßenbaum regelrecht durchtrennt. Fahrzeugteile lagen auf mehrere Meter im Wald verteilt.

Für die Dauer der Bergungs- und Rettungsmaßnahmen musste die B2 in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt werden.

Das verunglückte Auto steht am Straßenrand.
Das verunglückte Auto steht am Straßenrand.  © Julian Stähle

Titelfoto: Julian Stähle

Mehr zum Thema Berlin Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0