Edles Geschenk fürs Leben: Glashütte bringt Abi-Uhr raus!

Das sind die neuen Uhren zum Abitur.
Das sind die neuen Uhren zum Abitur.

Glashütte - In Sachen Uhren macht Sachsen so schnell keiner was vor, die Schweizer mal ausgenommen. Jetzt haben sich die Meister im Uhrmacherstädtchen Glashütte einen neuen Knüller ausgedacht: die Abi-Uhr.

Pünktlich zum Ende der diesjährigen Abiturprüfungen offeriert „Nomos“ den Chronometer zur Reifeprüfung - auf Wunsch mit Gravur auf der Rückseite. Dort können sich Eltern, Großeltern oder andere edle Spender mit einem Gruß bzw. einer Widmung verewigen.

Wie seit Generationen in gutbürgerlichen Familien üblich, wird der Spross - nach hoffentlich bestandenem Abitur - so mit einem Geschenk fürs Leben in eben dieses entlassen. Quasi mit einer Wertanlage am Handgelenk.

Name der Uhr: Campus. „Es gibt drei Ausführungen“, so eine Sprecherin. Weiter heißt es in blumigem Marketing-Deutsch: „Und da NOMOS Glashütte Bildung wichtig ist, kosten diese Uhren nur 1000 Euro für die kleinere Ausführung, 1100 Euro für die beiden größeren.“

Andere Zahlen, ob zu Auflage und Verkauf, sind nicht zu erfahren. Dafür aber: Das Unternehmen mit seinen knapp 300 Mitarbeitern erweitert sich derzeit. Im Ortsteil Schlottwitz wird ein neues Gebäude errichtet. Fertigstellung ist im Herbst.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0