Diese Megastars kommen zu Helenes großer Weihnachtsshow

TOP

Heiß! So sieht die junge Jenny aus "Forrest Gump" heute aus

NEU

Fotograf veröffentlicht unerlaubt Nacktfotos von berühmter Schönheit

NEU

Hier zeigen die geschlagenen Schalke-Spieler, was sie von RB Leipzig halten

NEU

Hanka Rackwitz im Dschungel? Das hält ihre Familie davon

1.457
3.704

Glashütte: Wohnhäusern droht Abriss für neue Uhren-Firmen

Glashütte - Die Uhren aus Glashütte sind weltweit begehrt. Immer mehr Firmen siedeln sichan - doch langsam geht der Platz aus.
Markus Dreßler (39, CDU) ist seit Juli 2009 Bürgermeister von Glashütte und will die Erfolgsgeschichte weiterschreiben.
Markus Dreßler (39, CDU) ist seit Juli 2009 Bürgermeister von Glashütte und will die Erfolgsgeschichte weiterschreiben.

Von Pia Lucchesi

Glashütte - Zeitmesser aus Glashütte sind weltweit begehrt. Ein Glück für die Kleinstadt - und eine Herausforderung für Bürgermeister Markus Dreßler (39, CDU).

Das Stadtgebiet liegt in zwei Tälern, ist eng bebaut. Woher Bauland für die Erweiterung der Uhren- Produktion nehmen? Glashütte knüpfte in den vergangenen Jahrzehnten erfolgreich an alte Traditionen an und hat sich zum Zentrum der deutschen Uhrenindustrie gemausert.

Besonders in den letzten Jahren haben sich neue Betriebe angesiedelt, andere bauten aus. Die Branche sowie feinmechanische Betriebe haben vor Ort gut 1800 Jobs geschaffen. Ebenso viele Einwohner zählt die Kleinstadt, deren Häuser sich dicht an dicht im Tal der Prießnitz und im Tal der Müglitz drängen.

Felsen und steile Berghänge setzen ihr natürliche Grenzen. „Hier lebt die Zeit!“, heißt ein Werbespruch der Stadt im Osterzgebirge, die ihren Wohlstand dem Uhren-Boom verlangt. Der junge Bürgermeister hat sich fest vorgenommen, diese Erfolgsgeschichte weiterzuschreiben.

In Glashütte wird aufgrund des Uhrebooms langsam der Platz eng.
In Glashütte wird aufgrund des Uhrebooms langsam der Platz eng.

Die Suche nach neuem Bauland treibt Markus Dreßler deshalb seit Jahren um. Er sagt: „Mit liegt konkret aktuell keine Bauanfrage vor. Doch wenn ein Unternehmer bei uns vorspricht, wollen wir ihm Perspektiven aufzeigen können.“

Die Lösung des Platzproblems hat Dreßler zur Chefsache gemacht und Experten für Städtebau nach Glashütte geholt. Die gingen auf Exkursion, hielten Ausschau nach Baulücken und Flächen mit Potenzial.

Ihre „Fundstücke“ und Erkenntnisse schrieben sie in einem städtebaulichen Entwurf nieder. Am 7. Juli soll der öffentlich präsentiert werden.

Der Bürgermeister: „Wir waren selbst überrascht, was die Stadtplaner alles zusammengetragen haben im Umfeld der Dresdner und der Altenberger Straße.“ Die Fachleute raten der Stadt, gewerbliche Ansiedlungen zu verdichten und langfristig zu „bereinigen“.

Sprich: einzelne Wohnhäuser aus dem Umfeld von Fabriken zu verbannen. Dreßler: „Darüber muss man reden. Das kann nur im Einklang mit den Grundstücksbesitzern und den Betrieben erfolgen.“

Die gute Nachricht, die Dreßler aber vor allem nach außen tragen will, ist: Glashütte tickt richtig. Es sind gute Zeiten für Investoren.

Manufakturen haben zuletzt viel investiert

Ute Kirmes arbeitet in der Manufaktur des Uhrenherstellers A. Lange & Söhne.
Ute Kirmes arbeitet in der Manufaktur des Uhrenherstellers A. Lange & Söhne.

Der Name Glashütte steht für höchste Präzision. Ferdinand Adolf Lange begründete dort 1845 die Produktion von Uhren.

Wer heute durch die Stadt bummelt, liest klangvolle Markennamen an den Türschildern der Manufakturen: A. Lange [&] Söhne, Glashütte Original, Nomos, Tutima, UNION, WEMPE, Mühle, Bruno Söhnle, Grossmann, C. H. Wolf und SUG.

Alle haben in den vergangenen Jahren immens am Standort investiert.

So wird die Manufaktur A. Lange [&] Söhne am 26. August einen Erweiterungsbau an der Altenberger Straße einweihen.

Neue Schau zu alten Meisterwerken

„Glashütte zur DDR-Zeit. Die Uhrenproduktion 1951 bis 1990“, heißt die neue Sonderschau, die seit Freitag im Deutschen Uhrenmuseum in Glashütte zu sehen ist. Sie zeigt Chronometer, Maschinen, Werbefilme und Fotos aus dem VEB GUB.

Geöffnet: täglich 10-17 Uhr. Eintritt: 6, ermäßigt 4 Euro.

Fotos: Egbert Kamprath; dpa/Ralf Hirschberger, Matthias Hiekel

Ermordete Studentin: So fand die Polizei den 17-jährigen Afghanen

3.520

Nicht die Größe! Darauf kommt es Männern bei Frauen-Hintern wirklich an

2.246

Schock! Schicksalsschlag für Escort-Girl Saskia Atzerodt

4.566

Teurer Luxus-Mercedes knallt gegen Litfaßsäule

4.356

Zu teuer! Jetzt doch keine Neuauszählung in USA

1.551

Höchste Ehre! Michelin zeichnet "Die Windmühle" aus

282

Deswegen hat Helene Fischer sieben Monate lang Pause gemacht

21.023

Neun Leichen nach Brand auf illegaler Rave-Party geborgen

1.834

Geschafft! Opa Herwig ist weiter und trifft Michael Hirte

1.274

Der Anfang vom Ende? Heute ist ein Schicksalstag für Europa 

2.591

Sachse Rico findet bei Blind-Hochzeit im TV das große Glück

4.526

Peinlich! BKA-Bewerber rasseln durch Deutschtests 

1.662

Neues Wörterbuch erklärt uns den „besorgten Bürger“

1.132

Deshalb hadert Götz Schubert mit seiner Ost-Herkunft

1.639

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

13.094

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

5.171

Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

5.452

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

2.066

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

4.109

Haben Özil und Ronaldo Steuern hinterzogen?

1.062

So schnitten die DSV-Adler in Klingenthal ab

1.440

Flammen-Hölle in Lagerhaus: Mindestens neun Tote 

3.220

Doppelte Rache! Er wandert wegen Porno ins Gefängnis

4.326

Grünen-Politiker wegen eines falschen Wortes bei Facebook gesperrt

3.280

Was zum Teufel?! Woher kommt all dieser Müll?

5.188

Nach Scheidung: Lugners giften sich im TV an

3.364

Kehren diese beiden Stars zu GZSZ zurück?

6.136

Wie Hannibal Lector! Gefangener treibt Wärterin in den Wahnsinn

13.290

17-Jähriger soll Maria vergewaltigt und getötet haben

8.810

Hier wird der CFC nach der Pleite in Münster empfangen

5.258

Rapper darf nicht ins Haus: Haben sich Kim und Kanye getrennt? 

1.878

Dieser Knirps hat jetzt schon eine Frisur wie ein Rockstar

2.115

Penis ans Knie gerutscht: Mann glaubt, verflucht zu sein

16.494

Dieses Weihnachtsrätsel macht Euch garantiert verrückt

4.659

Weit unter Null! Jetzt wird es bitterkalt in Sachsen

7.955

Chancentod Dynamo verliert Heimspiel in München

8.832

Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

25.722

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

4.232

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

2.823

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

2.504

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

2.406

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

527

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

1.271