Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

TOP

Retter finden sechs Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

TOP

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

TOP

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
3.908

Glashütte: Wohnhäusern droht Abriss für neue Uhren-Firmen

Glashütte - Die Uhren aus Glashütte sind weltweit begehrt. Immer mehr Firmen siedeln sichan - doch langsam geht der Platz aus.
Markus Dreßler (39, CDU) ist seit Juli 2009 Bürgermeister von Glashütte und will die Erfolgsgeschichte weiterschreiben.
Markus Dreßler (39, CDU) ist seit Juli 2009 Bürgermeister von Glashütte und will die Erfolgsgeschichte weiterschreiben.

Von Pia Lucchesi

Glashütte - Zeitmesser aus Glashütte sind weltweit begehrt. Ein Glück für die Kleinstadt - und eine Herausforderung für Bürgermeister Markus Dreßler (39, CDU).

Das Stadtgebiet liegt in zwei Tälern, ist eng bebaut. Woher Bauland für die Erweiterung der Uhren- Produktion nehmen? Glashütte knüpfte in den vergangenen Jahrzehnten erfolgreich an alte Traditionen an und hat sich zum Zentrum der deutschen Uhrenindustrie gemausert.

Besonders in den letzten Jahren haben sich neue Betriebe angesiedelt, andere bauten aus. Die Branche sowie feinmechanische Betriebe haben vor Ort gut 1800 Jobs geschaffen. Ebenso viele Einwohner zählt die Kleinstadt, deren Häuser sich dicht an dicht im Tal der Prießnitz und im Tal der Müglitz drängen.

Felsen und steile Berghänge setzen ihr natürliche Grenzen. „Hier lebt die Zeit!“, heißt ein Werbespruch der Stadt im Osterzgebirge, die ihren Wohlstand dem Uhren-Boom verlangt. Der junge Bürgermeister hat sich fest vorgenommen, diese Erfolgsgeschichte weiterzuschreiben.

In Glashütte wird aufgrund des Uhrebooms langsam der Platz eng.
In Glashütte wird aufgrund des Uhrebooms langsam der Platz eng.

Die Suche nach neuem Bauland treibt Markus Dreßler deshalb seit Jahren um. Er sagt: „Mit liegt konkret aktuell keine Bauanfrage vor. Doch wenn ein Unternehmer bei uns vorspricht, wollen wir ihm Perspektiven aufzeigen können.“

Die Lösung des Platzproblems hat Dreßler zur Chefsache gemacht und Experten für Städtebau nach Glashütte geholt. Die gingen auf Exkursion, hielten Ausschau nach Baulücken und Flächen mit Potenzial.

Ihre „Fundstücke“ und Erkenntnisse schrieben sie in einem städtebaulichen Entwurf nieder. Am 7. Juli soll der öffentlich präsentiert werden.

Der Bürgermeister: „Wir waren selbst überrascht, was die Stadtplaner alles zusammengetragen haben im Umfeld der Dresdner und der Altenberger Straße.“ Die Fachleute raten der Stadt, gewerbliche Ansiedlungen zu verdichten und langfristig zu „bereinigen“.

Sprich: einzelne Wohnhäuser aus dem Umfeld von Fabriken zu verbannen. Dreßler: „Darüber muss man reden. Das kann nur im Einklang mit den Grundstücksbesitzern und den Betrieben erfolgen.“

Die gute Nachricht, die Dreßler aber vor allem nach außen tragen will, ist: Glashütte tickt richtig. Es sind gute Zeiten für Investoren.

Manufakturen haben zuletzt viel investiert

Ute Kirmes arbeitet in der Manufaktur des Uhrenherstellers A. Lange & Söhne.
Ute Kirmes arbeitet in der Manufaktur des Uhrenherstellers A. Lange & Söhne.

Der Name Glashütte steht für höchste Präzision. Ferdinand Adolf Lange begründete dort 1845 die Produktion von Uhren.

Wer heute durch die Stadt bummelt, liest klangvolle Markennamen an den Türschildern der Manufakturen: A. Lange [&] Söhne, Glashütte Original, Nomos, Tutima, UNION, WEMPE, Mühle, Bruno Söhnle, Grossmann, C. H. Wolf und SUG.

Alle haben in den vergangenen Jahren immens am Standort investiert.

So wird die Manufaktur A. Lange [&] Söhne am 26. August einen Erweiterungsbau an der Altenberger Straße einweihen.

Neue Schau zu alten Meisterwerken

„Glashütte zur DDR-Zeit. Die Uhrenproduktion 1951 bis 1990“, heißt die neue Sonderschau, die seit Freitag im Deutschen Uhrenmuseum in Glashütte zu sehen ist. Sie zeigt Chronometer, Maschinen, Werbefilme und Fotos aus dem VEB GUB.

Geöffnet: täglich 10-17 Uhr. Eintritt: 6, ermäßigt 4 Euro.

Fotos: Egbert Kamprath; dpa/Ralf Hirschberger, Matthias Hiekel

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

NEU

Diebe rauben Goldhändler aus! Fuhr Profiboxer-Schützling das Fluchtauto?

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

NEU

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

NEU

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

NEU

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

NEU

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

NEU

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

646

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

5.117

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

5.660

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

3.903

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

5.789

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

3.678

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

7.698

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

6.545
Update

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

2.219

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

3.143

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

16.725

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

24.432

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

3.837

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

3.093

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

359

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

6.721

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

23.338

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

16.963

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

3.178

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

8.751

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

9.410

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

11.962

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

1.981

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

15.405

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

7.867

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

6.299

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

4.395

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

6.524

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

5.622

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

5.541

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

2.708

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

2.314

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

2.974

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

3.883

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

44.645