Wegen Amri weist Italien zwei Tunesier aus

TOP

Ermittlungen wegen zweier Leichen vor Mallorca

TOP

Besitzer des Terror-Lasters droht die Pleite

TOP

BMW kommt auf A46 ins Schleudern und tötet 22-jährigen Ersthelfer

TOP
1.868

640.000 Schüler von Bombendrohung betroffen

Los Angeles - Nach einer Drohung hat die Polizei alle Schulen in der kalifornischen Metropole Los Angeles geschlossen..
Laut lokalen Medieninformationen sind bis zu 640.000 Kinder betroffen.
Laut lokalen Medieninformationen sind bis zu 640.000 Kinder betroffen.

Los Angeles - Nach einer Bombendrohung hat die Polizei alle Schulen in der kalifornischen Metropole Los Angeles geschlossen.

640.000 Schüler seien nach Hause geschickt worden, teilten Schulbehörden und Polizei mit. Los Angeles ist der zweitgrößte Schuldistrikt in den Vereinigten Staaten nach New York.

Es habe sich um eine "elektronische Drohung" gehandelt, teilten die Behörden mit, ohne genauere Angaben zu machen. Nach Medieninformationen soll die Drohung per E-Mail eingegangen sein.

Diese sei über das normale Maß sonstiger, fast täglicher Drohungen hinausgegangen.

Im kalifornischen San Bernardino, nur eine gute Autostunde von Los Angeles entfernt, waren vor zwei Wochen bei einer Attacke auf eine öffentliche Einrichtung 14 Menschen sowie die beiden Angreifer getötet worden. Das FBI hatten den Angriff als Terrorakt gewertet (MOPO24 berichtete).

Update 19:00 Uhr:
Auch in New York gab es nach Angaben der Polizei eine fast identische Drohung - ebenfalls "aus dem Ausland" -, die dort aber als nicht glaubwürdig eingestuft wurde. "Solche Drohungen sollen Angst verbreiten. Wir können nicht zulassen, dass das Maß an Angst steigt", sagte New Yorks Polizeichef William Bratton.

Unmittelbar nach Bekanntwerden der Drohung in Los Angeles machten Spekulationen die Runde, es könnte sich um einen schlechten Scherz gehandelt haben. Mehrere Experten erklärten, es dürfe nicht zu einer Situation kommen, in der sich die USA von Drohgebärden ins Bockshorn jagen und zu übereilten Maßnahmen verleiten lasse.

Der Leiter der Schulbehörde rechtfertigte sein Vorgehen: "Ich glaube, es ist wichtig, diese Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, wenn man bedenkt, was kürzlich passiert ist", sagte Cortines.

Polizei-Sprecher rufen die Bevölkerung zu großer Wachsamkeit auf.
Polizei-Sprecher rufen die Bevölkerung zu großer Wachsamkeit auf.
Die Schulen werden als Vorsichtsmaßnahme nach möglichen Sprengsätzen oder Waffen durchsucht.
Die Schulen werden als Vorsichtsmaßnahme nach möglichen Sprengsätzen oder Waffen durchsucht.

Foto: dpa (4)

Will ein Teil der AFD Frauke Petry stürzen?

NEU

Idiotisch und frivol! Präsidenten-Geburtstag kostet 2 Millionen

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.091
Anzeige

Notbremsung! Mann mit Fahrrad läuft auf den Gleisen

NEU

Diese junge Lotto-Millionärin bereut ihren Gewinn

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

3.574
Anzeige

Photoshop-Fail? Fans lästern über Selfie von Bachelor-Kattia

NEU

Müssen der BVB und die Bayern richtig blechen, wenn Schulz Kanzler wird?

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.535
Anzeige

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

4.043

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

1.453

Selfie-Verbot! Handys sollen zur Bundestagswahl draußen bleiben

656

SPD-Politiker Oppermann bezeichnet Höcke als Nazi

1.415

Kein Internet! 16-Jähriger rastet in Uromas Wohnung völlig aus

2.895

Was hat sich in diesem Haus abgespielt? Komplette Familie spurlos verschwunden

4.001

Skandal am Flughafen: DHL-Mitarbeiterin klaut Smartphones aus Luftfracht

3.683

Facebook löscht diesen freizügigen Post einer Trump-Protest-Aktion

2.954

Startverbot in der Champions League? RB-Boss Mintzlaff wiegelt ab

1.539

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

16.020

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

9.806

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

7.429

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

1.567

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

2.694

So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

4.648

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

1.103

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

3.165

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

2.206

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

1.406

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

236

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

2.895

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

2.984

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

1.212

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

8.297

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

4.139

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

1.809

Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

2.098

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

4.285

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

6.420

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

7.942

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

15.591

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

4.643

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

6.333

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

1.731