Blockade auf Brücke: Bauern legen Autobahnzubringer lahm

Glauchau - Am Mittwoch haben fast zwei Dutzend Traktoren die Brücke über die A4 bei Glauchau teilweise lahmgelegt. Die Bauern protestierten gegen das Agrarpaket.

Die Bauern hatten sich auf dem Kaufland-Parkplatz getroffen und sind dann in Richtung Autobahn gefahren.
Die Bauern hatten sich auf dem Kaufland-Parkplatz getroffen und sind dann in Richtung Autobahn gefahren.  © Andreas Kretschel

Die Teilnehmer hatten sich mit ihren 21 Traktoren auf dem Kaufland-Parkplatz an der Waldenburger Straße getroffen und waren dann über die B175 in Richtung A4-Anschlussstelle Glauchau-Ost gefahren.

Dort blockierten die großen Fahrzeuge auf der Brücke über die Autobahn je eine Fahrspur pro Fahrtrichtung. Insgesamt dauerte die Blockade etwa eine halbe Stunde.

Seit einigen Wochen protestieren Landwirte deutschlandweit immer wieder gegen die aktuelle Agrarpolitik.

Höhepunkt war eine Aktion in Berlin, bei der Landwirte ebenfalls mit mehreren Tausend Traktoren teilnahmen (TAG24 berichtete).

Die Bauern blockierten mit ihren Traktoren
Die Bauern blockierten mit ihren Traktoren  © Andreas Kretschel

Titelfoto: Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Zwickau: