Verheerender Wohnungsbrand: Feuerwehreinsatz in Glauchau

Glauchau - In einem Mehrfamilienhaus in der Albanstraße in Glauchau hat es am frühen Mittwochmorgen einen Wohnungsbrand gegeben.

Einsatzkräfte sind vor Ort.
Einsatzkräfte sind vor Ort.  © Andreas Kretschel

Eine vorbeifahrende Polizeistreife bemerkte den Wohnungsbrand und alarmierte die Feuerwehr. Nach ersten Informationen konnten die zwei Bewohner der in Flammen stehenden Wohnung evakuiert werden.

Bei Eintreffen der Feuerwehr drang dichter schwarzer Rauch aus einem Fenster in der 1. Etage.

Wie die Stadt Glauchau mitteilt, dauert der Einsatz noch an, die Einsatzstelle sollte umfahren werden.

Ob es Verletzte gab und wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist derzeit noch unklar.

Update 10.25 Uhr:

Der Wohnungsmieter (61) kam mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Ein zweiter Mieter (60) aus einer Nachbarwohnung kam unverletzt ins Freie.

Bei Eintreffen der Feuerwehr drang dichter schwarzer Rauch aus einem Fenster in der 1.Etage.
Bei Eintreffen der Feuerwehr drang dichter schwarzer Rauch aus einem Fenster in der 1.Etage.  © Andreas Kretschel

Titelfoto: Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0