Gas-Alarm an Oberschule! 60 Schüler in Klinik

Insgesamt 40 Schüler mussten ins Krankenhaus.
Insgesamt 40 Schüler mussten ins Krankenhaus.  © Andreas Kretschel

Glauchau - Großalarm in Glauchau: Bei Bauarbeiten in der Innenstadt wurde eine Gasleitung beschädigt. Explosionsgefahr! Das Gas breitete sich aus, gefährdet die Umgebung. Die nahe Wehrdigtschule wurde evakuiert.

Gegen 8 Uhr brach an einer Baustelle in der Marienstraße eine Gasleitung. Der Gasgeruch war kurz darauf auch in der Wehrdigtschule in der Lindenstraße zu riechen.

Die Schulleitung ließ das Haus räumen. Erste Meldungen, dass einige Schüler mit Vergiftungserscheinungen ins Krankenhaus kamen, konnte die Polizei nicht bestätigen.

Aber: Einige Schüler klagten vor Ort über Kreislaufprobleme - wegen der Aufregung. Fünf von ihnen kamen ins Krankenhaus.

Inzwischen teilte die Schulleitung mit, dass der Unterricht am Dienstag komplett ausfällt.

Vor Ort sind neben Polizei und Freiwilliger Feuerwehr auch der Zwickauer Katastrophenschutz und die Schnelle Eingreiftruppe des DRK.

Update 14.15 Uhr:

Wie die Polizei mitteilt, befinden sich mittlerweile 60 Kinder im Krankenhaus.

Update, 12.11 Uhr:

Wie der Schulleiter gegenüber TAG24 betsätigte, mussten insgesamt 40 Schüler ins Krankenhaus.

Auch der Katastrophenschutz ist vor Ort.
Auch der Katastrophenschutz ist vor Ort.
Die Rettungskräfte kümmerten sich um die Schüler.
Die Rettungskräfte kümmerten sich um die Schüler.  © Andreas Kretschel
Rettungskräfte und Katastrophenschutz sind an der Schule im Einsatz.
Rettungskräfte und Katastrophenschutz sind an der Schule im Einsatz.  © Andreas Kretschel
Auf dieser Baustelle brach die Gasleitung.
Auf dieser Baustelle brach die Gasleitung.  © Andreas Kretschel

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0