Mann wird von Renault erfasst und auf Motorhaube geschleudert

Glauchau - In Glauchau wurde ein Mann (78) an einem Fußgängerübergang von einem Auto angefahren und schwer verletzt.

Der Unfall passierte auf der Pestalozzistraße in Glauchau. (Symbolbild)
Der Unfall passierte auf der Pestalozzistraße in Glauchau. (Symbolbild)  ©  Olivér Svéd/123 RF

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, wollte der Rentner am Montag die Pestalozzistraße überqueren.

Zur gleichen Zeit war eine 75-Jährige mit ihrem Renault auf der Straße unterwegs.

An einem Fußgängerübergang kam es zum Zusammenstoß zwischen dem 78-Jährigen und dem Fahrzeug.

"Der Mann wurde auf die Motorhaube geschleudert und fiel dann vor den anhaltenden Pkw. Er zog sich schwere Verletzungen zu", so ein Sprecher der Polizei Zwickau.

An dem Renault entstand ein Schaden von rund 3000 Euro.

Der 78-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. (Symbolbild)
Der 78-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. (Symbolbild)  © dpa/Lino Mirgeler

Titelfoto: dpa/Lino Mirgeler

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0