Fünf schwere Unfälle binnen kurzer Zeit: Diese Kreuzung ist brandgefährlich

Glauchau - Jetzt reicht's! Nach dem fünften schweren Unfall in kurzer Zeit auf der Kreuzung Höckendorfer/Meeraner Straße mit einem Toten, acht Verletzten und 85000 Euro Sachschaden fordert die Polizei die Unfallkommission zu Konsequenzen auf. Die Stadt hat bereits reagiert und Tempo 50 angeordnet.

An der Unfallkreuzung zwischen Höckendorf und Meerane wurde ein Mopedfahrer schwer verletzt.
An der Unfallkreuzung zwischen Höckendorf und Meerane wurde ein Mopedfahrer schwer verletzt.  © Andreas Kretschel

Die Unfallarten zuletzt waren unterschiedlich - Stoppschild übersehen, Vorfahrt missachtet, zu hohe Geschwindigkeit. Eine Gemeinsamkeit aber haben vier der fünf Unfälle: Die mutmaßlichen Verursacher waren Senioren zwischen 77 und 86 Jahren.

Polizeisprecher Oliver Wurdak (41) versprach angesichts der Unfallhäufung, dass sich Experten die Stelle genau anschauen werden: "Danach werden wir Vorschläge für mehr Sicherheit machen."

Oberbürgermeister Peter Dresler (62, CDU) sieht an der Kreuzung "eine Gefahr" und fordert einen Kreisverkehr.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0