Leitung gerissen, Zimmer unter Wasser: Unterrichtsausfall in Glauchau

Glauchau - Für einige Schüler Glauchau fiel der Unterricht am Mittwoch buchstäblich ins Wasser: In der Wehrdigtschule ist eine Wasserleitung gerissen.

Auch in der Turnhalle tropft es, Eimer sollen das Wasser auffangen.
Auch in der Turnhalle tropft es, Eimer sollen das Wasser auffangen.  © Andreas Kretschel

Wie die Schule auf Facebook mitteilt, ist der Schaden in der oberen Etage entstanden. Drei Zimmer und die Turnhalle sind aktuell gesperrt und für einige Klassen fällt am Donnerstag und Freitag der Unterricht aus. Wie es danach weitergeht, wird noch entschieden. Aber Achtung, die Schule ist telefonisch derzeit nicht erreichbar.

Das Wasserrohr soll im Bio-Vorbereitungszimmer gerissen sein und setzte mehrere Räume unter Wasser, unter anderem das Biologiezimmer, wo auch am Mittwoch noch das Wasser von der Decke tropfte. An der durchnässten Deckenverkleidung war der Wasserschaden noch gut zu erkennen.

In der Schulturnhalle ist an sportlicher Betätigung derzeit nicht zu denken. Auch hier tropft das Wasser aus der Decke.

Durch das Wasser ist ein Schaden von mehreren Tausend Euro entstanden.

Bereits Anfang des Monats gab es in der Oberschule eine Panne: Nach einem Unfall mit Buttersäure musste das Gebäude evakuiert werden (TAG24 berichtete).

In den Zimmern sind Eimer aufgestellt, um das Wasser, das durch die Decke tropft, aufzufangen. Auf dem Boden stehen noch Pfützen.
In den Zimmern sind Eimer aufgestellt, um das Wasser, das durch die Decke tropft, aufzufangen. Auf dem Boden stehen noch Pfützen.  © Andreas Kretschel
An der Decke von diesem Unterrichtsraum sind noch gut die Wasserflecken zu erkennen.
An der Decke von diesem Unterrichtsraum sind noch gut die Wasserflecken zu erkennen.  © Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0