Spielbanken vor dem Comeback?

Deutschland - Jahrelang zeigte die Trendkurve nach unten: Die große Konkurrenz für landbasierte Casinos durch neue Anbieter im Internet schien erdrückend, die Umsätze staatlicher und privater Spielbanken gingen genauso zurück wie die Gästezahlen und Experten riefen schon mal das Ende des Glücksspiels um die Ecke aus.

Nun freilich scheint sich diese Entwicklung zumindest bei einigen Standorten zu drehen, es kommen wieder mehr Spieler und man kann fragen: Trendwende oder nur Strohfeuer? Wie ist es um die Spielbanken wirklich bestellt und wo liegen Möglichkeiten einer zukünftigen Entwicklung?

Ideal ist das Zusammenspiel aus Spielhallen und Online-Casinos.
Ideal ist das Zusammenspiel aus Spielhallen und Online-Casinos.  © pixabay.com

Woran das landbasierte Glücksspiel krankt

Eigentlich hat sich zwischen Las Vegas und der Spielbank am Potsdamer Platz in den Jahren wenig verändert: Das Angebot reicht von Spielautomaten über Tisch Games bis hin zu unterhaltsamen Shows und Attraktionen, was Kunden schätzen und doch in der Summe in Zeiten des Internets nicht mehr so ganz ausreicht.

So beklagen viele Spieler natürlich nachvollziehbar das limitierte Angebot etwa bei den Slots, die zugleich in den Online Casinos beinahe vollständig zu haben sind und auch wenn Spielbanken naturgemäß weniger Platz haben als es Speicher für die Betreiber im Netz gibt – Zocker wünschen sich heute eine möglichst große Palette zur Auswahl.

Zum anderen jedoch haben sich viele Spielhallen nicht sonderlich bewegt, wenn es um die Zufriedenheit der Kunden geht und so gibt es vielerorts noch einen Dresscode oder sogar Eintrittsgebühren, was dem entgegengesetzt bei den Spielofferten im Internet völlig ausgeschlossen ist!

Auch finden sich vor Ort um die Ecke so gut wie keine Angebote zum kostenlos spielen und wer in der Spielothek einen Automaten testen möchte, der muss auch weiterhin oft eine Menge Geld investieren. Die Online Casinos hingegen haben Freispiele, bieten einen Bonus ohne Einzahlung und packen auch so auf jede Überweisung in der Regel eine Menge Prozente drauf, so dass sich allein aus diesen Gründen viele Leute für das Netz entscheiden.

Was können Spielbanken für ihre Kunden tun?

Gute Frage, schließlich sind Angebot oder auch Umfang der Leistungen nun mal allein aus räumlichen Gründen begrenzt, aber ein Blick auf die mittlerweile wieder etwas erfolgreicheren Standorte zeigt: Spieler schätzen eine gute Mischung und wünschen sich dabei ein Zusammenspiel der Betreiber mit dem Internet.

Wenn also beispielsweise ein Automaten-Turnier ansteht und dazu die Casino Games vorher online getestet werden können, dann ist das von Vorteil und sehr gute Werbung für die Spielhalle. Auch sorgen besondere Attraktionen und große Jackpots für Aufmerksamkeit, was sich heute eigentlich problemlos mit einem Auftritt der Casinos online verbinden lässt.

Selbstverständlich arbeiten Internetanbieter wie DCasino und andere zugleich mit Hochdruck ebenso an Innovationen, aber der Schlüssel zum Erfolg liegt mit Sicherheit in einer Bündelung der Energie. Es ist gut möglich, dass immer mehr Kooperationen eingegangen werden wie zum Beispiel gerade in der Schweiz zu sehen ist, wo eine staatliche Spielbank zugleich als Online Casino die Spieler überzeugt.

Zocker wissen dann um die Sicherheit, um die lizenzierte Prüfung der Games und mit einem staatlichen Prüfsiegel lässt sich mancher Kunde eher überzeugen als mit einer vorgeblichen Konzession von irgendeinem Karibikstaat!

Keine Glaskugel: Es ist nicht schwer zu sehen, wie sich das Glücksspiel entwickeln dürfte und sowohl das Hurra-Geschrei wie auch die Unkenrufe zum Sieg oder eben Untergang der landbasierten Casinobranche sind wahrscheinlich keine sonderlich passenden Beschreibungen.

Vielmehr liegt die Zukunft für Casinos in einer engen Verbindung der Kapazitäten vor Ort und im Internet, was Übung, Training, Kennenlernen für die Spieler und eine bessere Planung für die Anbieter ermöglicht. So lassen sich online die ganz großen Events ankündigen und effizient bewerben und vielleicht gibt es ja auch bald Slot-Turniere, bei denen aktive Zocker sowohl in der Spielhalle wie auch am Bildschirm zugleich um die ganz großen Summen spielen?