Erste Überraschung! St. Pauli fliegt gegen Drittligist aus dem Pokal 177 Schalke im DFB-Pokal locker eine Runde weiter 817 Berliner Kinder-Intensivstation sucht dringend Mitarbeiter 6.473 Anzeige Reicher Fürst Heinz schmeißt bei PBB hin! Das ist der (lächerliche) Grund 3.794
8

Online Casinos & Co. – Verhandlungen für den Glücksspielstaatsvertrag gehen voran

Das Glücksspielgesetz und seine Herausforderungen

Die Sicherheit für Spieler beim Glücksspiel ist extrem wichtig. Dafür gibt es eigentlich den Glücksspielstaatsvertrag, doch dieser müsste längst überarbeitet werden. Mehr im ARTIKEL

Deutschland - Insbesondere weil es um Geld geht, sollten Glücksspiele nicht nur Spaß machen, sondern auch sicher für die Spieler sein. Dafür sollte eigentlich der Glücksspielstaatsvertrag sorgen. Allerdings ist das Übereinkommen schon lange nicht mehr zeitgemäß. Die Öffnung des Marktes ist wichtig.

Eine Änderung des deutschen Glücksspielgesetzes könnte positive Auswirkungen für Online-Anbieter und Spieler haben.
Eine Änderung des deutschen Glücksspielgesetzes könnte positive Auswirkungen für Online-Anbieter und Spieler haben.

Online Casino & Co. – Verhandlungen für den Glücksspielstaatsvertrag gehen voran

Der Glücksspielstaatsvertrag ist sowohl Spielern als auch Online Casino Anbietern und sogar Vertretern der Bundesregierung ein Dorn im Auge. Die Übereinkunft scheint den modernen Herausforderungen des Internetzeitalters nicht mehr gewachsen und Spieler wandern in den grauen Markt nicht lizensierter Anbieter ab.

Der Glücksspielstaatsvertrag war einst als rechtliche Vorgabe gedacht, um Glücksspielanbieter bzw. Online Casinos zu regulieren und Spieler vor Betrug zu schützen. Der Vertrag konnte seine Ziele aus zahlreichen Gründen nicht erfüllen.

Vor allem, weil die Vorgaben und Ziele kaum den Herausforderungen der heutigen modernen Online-Welt gewachsen sind. Neue Ansätze und Verhandlungen sind kürzlich gescheitert, aber CDU und CSU möchten noch nicht aufgeben. Es soll ein sinnvolles Gesetz geschaffen werden, das auch weiterhin den Schutz der Spieler gewährleistet.

Wo Online Casino spielen?

Zu einer sinnvollen Gesetzgebung gehört unter anderem, dass Spieler seriöse Online Casinos besser erkennen können. Bestenfalls sollten sie sich darüber überhaupt keine Sorgen machen müssen. Im Moment nehmen aber diverse Webseiten Casinos aller Art unter die Lupe und haben es sich zur Aufgabe gemacht, unbedarfte Spieler zu schützen. Auf folgende Kriterien gilt es zu achten:

  • Lizenz: Seriöse Anbieter besitzen offizielle und von staatlicher Seite herausgegebene Lizenzen. Wie auf betrugstest.com beschrieben, kann es sich hierbei um eine deutsche Online Casino Lizenz oder um eine Konzession aus einem anderem europäischen Land handeln.
  • Bonus: Faire und transparente Bonusangebote.
  • Verantwortungsbewusstsein: Glücksspielunternehmen sollten Angebote zur Verfügung stellen, die ein verantwortungsbewusstes Spielen unterstützen. Hierzu gehören z.B. Prävention und Bekämpfung von Spielsucht.
  • App: Eine gut bedienbare, intuitive App für mobile Endgeräte wie das Smartphone oder Tablet sind heutzutage unerlässlich.
  • Kundenservice: Um Fragen und Probleme schnell zu klären, sollte ein kostenloser Kundenservice stets zur Verfügung stehen und über Telefon, E-Mail und Chat erreichbar sein.
  • Geld: Schnelle, bequeme und sichere Ein- und Auszahlungen über Kreditkarte, per Überweisung oder via PayPal sollten inzwischen Standard sein.

Ziele der Verhandlungen zum Glücksspielstaatsvertrag

Zwar ist die Ratifizierung des 2. Glücksspielstaatsvertrags vorerst fehlgeschlagen, dennoch möchten CDU-Politiker weiterhin die Glücksspielgesetzgebung Deutschlands in das 21. Jahrhundert befördern. Dabei möchte man sich weitestgehend an Schleswig-Holstein als Vorbild orientieren.

Glücksspielanbieter, die nach den Regeln spielen und ein verantwortungsbewusstes, seriöses Angebot zur Verfügung stellen, sollen künftig mit einer Konzession belohnt werden. Viele Anbieter operieren stattdessen in einer rechtlichen Grauzone, wo sie nach EU-Recht zwar Glücksspiele zur Verfügung stellen durften, auch wenn es nach deutschem Recht verboten war.

Was könnte ein überarbeiteter Glücksspielstaatsvertrag regeln?

Der Beschluss der Haushalts- und Finanzpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Fraktionen zum Lotto- und Glücksspielgesetz, der am 9. bis 10. April 2018 in Kiel gefasst wurde, soll eine Neuausrichtung mit sich bringen:

  • Das Lottospiel-Monopol soll weiterhin Ländersache bleiben und die Einnahmen sollen Landessportbünde, Wohlfahrtsverbände, Denkmalschutz und gemeinnützige Organisationen zugute kommen
  • Regulierungen sollen auf jeden Markt und jeden Anbieter ausgeweitet werden
  • Jugend- und Spielerschutz, Vorgehen gegen Betrug, Spielsuchtprävention und -hilfe, Kampf gegen Kriminalität und Schwarzmarkt sollen zu Voraussetzungen für Glücksspiellizenzen werden

Im Grunde handelt es sich hierbei also unter anderem um Voraussetzungen, Verhandlungspunkte und Kriterien, bei denen Spieler momentan noch sich selbst überlassen sind.

Statistik: Umsatzentwicklung des deutschen Lotto- und Toto-Block. Quelle: Deutscher Lotto- und Toto-Block
Statistik: Umsatzentwicklung des deutschen Lotto- und Toto-Block. Quelle: Deutscher Lotto- und Toto-Block

Welche Folgen die Änderungen haben könnten

Treten Änderungen dieser Art in Kraft, könnte das weitreichende Folgen für den deutschen Glücksspielmarkt haben. Das klassische Lotto bekommt immer weniger Zulauf: Insbesondere jüngere Spieler wenden sich verstärkt den Online Casinos und Sportwetten zu.

Eine Öffnung des legalen Marktes dahingehend würde also den Wettbewerb weiter fördern. Anstatt nur die Einnahmen aus dem Lotto für wohltätige und für die Allgemeinheit wichtige Zwecke zu verwenden, würden auch Einnahmen anderer Glücksspielarten zur Verfügung stehen.

Länder und Bund könnten sich auf neue Steuereinnahmen einstellen, Anbieter könnten auf mehr Spieler hoffen und Spieler müssen sich keine Sorgen um betrügerische Anbieter machen.

Fotos: ESB Professional – 169942937 / Shutterstock.com

Familienstreit: 27-Jährige ersticht Oma, Mutter schwebt in Lebensgefahr 3.169 Messi nimmt sich Auszeit: Keine Länderspiele mehr in diesem Jahr! 347
Was knallte da so laut?! Große Angst nach mysteriösem Geräusch 4.327 Update Mann in Kleingartenanlage niedergemetzelt 7.255
Rückruf bei Edeka und Marktkauf! Metalldraht in Zwiebelbaguette 629 Bei Abschiebung: 50 Passanten umzingeln und beschimpfen Polizisten 7.397 Vorsicht! Wenn Ihr nicht aufpasst, werden Eure alten WhatsApp-Daten bald gelöscht 26.028 Umweltkatastrophe! 50 Kilometer lange Ölspur vor Helgoland 2.169 Update Schüsse in Scheune: Hobby-Filmer löst Polizeieinsatz aus 1.094 Erwischt! One-Direction-Star knutscht mit dieser heißen Schauspielerin 1.880 Wie traurig! Er steigt nach sieben Jahren bei GZSZ aus 21.967 Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 7.833 Anzeige Angriff mit Beil vor Supermarkt: Zwei Personen schwer verletzt 974 Update 38-Jährige Mutter erstochen: Sie hinterlässt fünf Kinder! 7.306 Riss in Windschutzscheibe: Lufthansa-Maschine muss umkehren 1.736 Giulia Siegel greift Robin Schulz an: "Das ist eine Frechheit!" 3.243 Brad Pitt nennt Angelina Jolies Scheidungstricks "ekelerregend" 3.219 Aus absurdem Grund: Rettungskräfte während Einsatz von Angehörigen attackiert 4.664 Katja Krasavice im TAG24-Interview: So sieht der perfekte Penis aus 11.951 Tödlicher Unfall: Fahrradfahrer schert zu weit aus und gerät in Gegenverkehr 5.419 Real Madrid will Inter Mailand wegen Modric bei FIFA anzeigen! 2.591 Zu weich! Erster Promi schmeißt schon vor Promi-Big-Brother-Start hin 6.041 Update Paar kündigt Job für Weltreise und bezahlt die Entscheidung mit dem Tod 10.279 Nach Brücken-Einsturz: Innenminister will Saison-Auftakt absagen! 942 Arzt in Praxis erstochen: Asylbewerber in U-Haft 3.136 Leiche gefunden! Ist es der Nachbar des Tatverdächtigen? 2.582 Zusammen im TV-Knast: Zerstört Chethrin die Liebe von Johannes Haller und Yeliz? 5.449 Nach Missbrauch einer 14-Jährigen: Mutmaßlicher Vergewaltiger wieder frei 4.595 Nebentätigkeiten für Privatunternehmen: Wie glaubwürdig ist Dunja Hayali? 4.601 So könnte der VfB gegen Hansa Rostock auflaufen 1.362 Unfassbar! Mann schießt sich selbst in den Bauch, um Ehe zu retten 1.558 Seit zwei Wochen auf der Flucht: Das ist der getürmte Häftling! 2.506 Astro-Alex steuert irdischen Roboter aus dem All 261 Vater erfüllt sich letzten Wunsch auf Hochzeit seiner Tochter, danach stirbt er 15.276 51-Jähriger belästigt Teenager und wird von Mutter abgeholt 4.264 Fix: Schalke schnappt sich diesen WM-Teilnehmer! 1.099 Nach Attacken auf Union-Fanbus: 1. FC Köln verhängt Stadionverbote 145 26-Jährige greift nach Beziehungsstreit zum Schwert 1.491 Gefährlicher Brand in Gießerei: Mitarbeiter von spritzenden Eisensplittern getroffen 1.710 Tragisch: Angler fällt in Schleuse und ertrinkt 1.493 Platzt Mordprozess gegen Ku'damm-Raser wegen Befangenheit der Richter? 1.530 Verstörendes Internet-Video aufgetaucht! Wie kaputt ist Jan Ullrich wirklich? 12.916 Spurlos verschwunden! Wo sind Jacub (14) und Alexander (13)? 20.610 Quallen-Alarm an der Ostsee: Bereits mehr als 700 Verletzte 4.571 Einbrecher sticht Opfer mit dem Schraubenzieher ins Gesicht! 2.026 DFB-Pokal: Kovac-Versprechen dürfte bei Regionalligist Jubel auslösen 2.787 Stunden sind gezählt: Markierung auf Gaga-Radweg muss weg! 1.489 Vereinbarung steht: Griechenland nimmt Flüchtlinge zurück 1.521 Krank! Junge schüttet kochendes Wasser über schlafenden Kumpel (15) 12.784 Jesidin trifft in Deutschland ihren Peiniger wieder und flieht in den Irak! 4.836