Illegales Casino in Kölner Privat-Wohnung entdeckt

Köln - Die Kölner Polizei hat ein illegales Spielkasino in einer Privatwohnung an der Friesenstraße hochgenommen. In der Wohnung waren Pokertische und ein Glücksspielautomat eingebaut.

Die Polizei fand ein illegales Casino in der Kölner Wohnung.
Die Polizei fand ein illegales Casino in der Kölner Wohnung.  © 123RF

Die Fahnder nahmen die Glücksspiel-Wohnung laut Kölner Polizei bereits am 12. April hoch.

In den Räumen der Wohnung wurden 13 Menschen angetroffen, darunter zwei Profi-Croupiers.

Insgesamt wurden zwei Pokertische, Spielkarten, Jetons und ein manipulierter Spielautomat beschlagnahmt.

Die Spieler müssen sich in einem Verfahren wegen der Teilnahme an unerlaubtem Glücksspiel verantworten.

Die Kriminalpolizei Köln ermittelt gegen die Betreiber wegen unerlaubter Veranstaltung eines Glücksspiels.

Aktuell steht ein Mann (42) aus der Schweiz unter Hauptverdacht. Ein Zeuge hatte der Polizei den entscheidenden Hinweis gegeben.

Die Polizei hatte das illegale Casino in einer Wohnung entdeckt.
Die Polizei hatte das illegale Casino in einer Wohnung entdeckt.  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Köln Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0