"Total begeistert": Heidis Mega-Lob für GNTM-Transgender aus Sachsen

Leipzig - Das sächsische Transgender-Model Tatjana (22) hat auch in der zweiten Folge von "Germany's next Topmodel" reichlich Lob von Heidi Klum (45) bekommen. Und auch Gast-Juror Wolfgang Joop (74) war begeistert von der Leipzigerin.

Transgender-Model Tatjana (22) aus Leipzig wurde als unkollegiale Kandidatin dargestellt, da sie ihr Zimmer nicht mit Rückkehrerin "Joy" teilen wollte. Nun wird die Sächsin aber deutlich.
Transgender-Model Tatjana (22) aus Leipzig wurde als unkollegiale Kandidatin dargestellt, da sie ihr Zimmer nicht mit Rückkehrerin "Joy" teilen wollte. Nun wird die Sächsin aber deutlich.

Zunächst ging es für die "Meeedchen" in die österreichischen Alpen. Auf über 3000 Metern Höhe wurde in neonfarbenen Kleidern bei bitterkalten Temperaturen und Wind aus der Maschine geposed. Erschwerend hinzu kamen Holzklötzer, auf denen die Nachwuchsmodels stehen mussten. Tatjana war da eher durch einen kleinen Wackler und Fast-Sturz aufgefallen.

Die 22-Jährige und die anderen 29 Kandidatinnen bekamen dann hilfreiche Catwalk-Tipps von Star-Designer Wolfgang Joop (74). Nur von wenigen war er begeistert - dafür umso mehr von Tatjana. "Aus dir könnte etwas Besonderes werden, glaub ich", sagte der Modekenner. "Dein Körper ist sehr schön - etwas androgyn, das haben wir heute gern."

Zum Schluss wurde noch mit Falt-Kleidern von Jule Waibel (32, Schwester von Rapper Cro) vor Heidi und Wolfgang gewalkt. Und auch da stach die als Junge geborene Sächsin wieder heraus. "Tatjana, ich kann gar nicht glauben, dass wir erst zwei Wochen unterwegs sind", sagte Klum, "ich finde, du hast schon so viel gelernt in dieser kurzen Zeit, wie manch andere in einer ganzen Staffel lernen."

Nächste Woche wird's sexy und die Fetzen fliegen

Model-Mama Heidi Klum (45).
Model-Mama Heidi Klum (45).  © DPA

Die 22-Jährige antworte ganz verlegen und mit Tränen in den Augen: "Oh, Dankeschön!" Und Joop ist von ihrer "frischen Art" positiv angetan.

Heidi Klum ist sich sicher: "Wenn du weiterhin so gut bei der Sache bist, dann werden wir noch sehr viel Zeit miteinander verbringen." Als Anerkennung für die zweite Spitzenleistung in Folge erhielt Tatjana ihr erstes Foto und die erste Modelmappe ihres Lebens.

Ganz besonders bedankte sich die Leipzigerin am Ende beim Star-Designer: "Das [Teaching, Anm. d. Red] stärkt einen auch, du bist für jedes Mädchen da, hast für jede Visionen und siehst, wohin sie kommen könnte!" Der 74-Jährige freute sich sichtlich über dieses Feedback: "Da hast du vollkommen recht, gut erkannt", so der (im Gegensatz zu den "Meeedchen" dick eingepackte Wolfgang Joop.

Alles was zählt: Maximilian verlässt Nathalie hinterrücks! "Was, wenn er stirbt?"
Alles was zählt Alles was zählt: Maximilian verlässt Nathalie hinterrücks! "Was, wenn er stirbt?"

Mit Anastasiya, Debora und Marlene schieden die nächsten drei Nachwuchsmodels aus. Nächsten Donnerstag (20.15 Uhr/ProSieben) wird es laut Heidi Klum sexy. In einem Kuhstall steht der nächste Walk an und es gibt Zoff zwischen den Ladies.

Ihr habt die letzte Folge "Schneeköniginnen" verpasst? >>>Hier gibt's die Wiederholung.

Mehr zum Thema Germany's Next Topmodel: