GNTM 2020: Transgender-Kandidatin Lucy sagte Danke, das ist der Grund

Kassel - Transgender-Kandidatin Lucy aus Hessen ist ohne Zweifel eine der ungewöhnlichsten Teilnehmerinnen, die bei der diesjährigen Staffel der beliebten Castingshow "Germany's Next Topmodel" (GNTM) mitmachen.

Das Bild zeigt einen Screenshot aus dem Instagram-Profil von GNTM-Kandidatin Lucy.
Das Bild zeigt einen Screenshot aus dem Instagram-Profil von GNTM-Kandidatin Lucy.

Die 21-jährige Studentin aus dem nordhessischen Kassel ist seit der ersten Folge von GNTM 2020 dabei.

Aus ihrer Transidentität wurde dabei von Beginn an kein Geheimnis gemacht (TAG24 berichtete). Die junge Frau kam ursprünglich als Junge auf die Welt, musste aber schließlich feststellen, im falschen Geschlecht zu sein. Mit 18 hatte sie ihr Coming-Out.

Bei den Fans der Show erfreut sie sich offensichtlich einer großen Beliebtheit. Ihr offizielles Profil auf der Foto- und Videoplattform Instagram erregt großes Interesse.

In der Nacht zu Sonntag wurde bei der Anzahl der Follower die 10.000-Marke geknackt – eine durchaus beachtliche Zahl, wenn man bedenkt, dass der Account erst seit einigen Wochen existiert.

Die junge Model-Anwärterin freute sich sehr und bedankte sich per Instagram-Story am Sonntag bei ihren Followern.

"Eure Nachrichten zu lesen und mit euch zu schreiben macht so viel Spaß und man merkt einfach, dass ihr alle mega sympathische Menschen seid", schreibt die Kasselerin in der Story.

GNTM-Kandidatin Lucy klärt über Transidentität auf

Gezeigt wird der Screenshot einer Instagram-Story von GNTM-Kandidatin Lucy.
Gezeigt wird der Screenshot einer Instagram-Story von GNTM-Kandidatin Lucy.  © Screenshot/Instagram/lucy.gntm2020.official

Die rege Aktivität auf dem Instagram-Profil von GNTM-Kandidatin Lucy zeigt sich auch in den vielen Fragen, die sie ihren Fans schon auf der Foto- und Video-Plattform beantwortet hat.

Dabei stellen ihr die Follower auch immer wieder Fragen zu ihrem Leben als Transgender-Frau.

So klärte Lucy ihre Follower zum Beispiel darüber auf, dass Transidentität und Homosexualität verschiedene Angelegenheiten sind.

Die Lehramtsstudentin führt schon seit über einem Jahr eine Beziehung mit einem Mann und begreift sich selbst als heterosexuelle Frau, wie sie erklärte.

Eine geschlechtsangleichende Operation hat Lucy zwar noch nicht vollzogen (ihre primären Geschlechtsorgane sind also noch männlich). Sie hat aber in jedem Fall vor, die Operation an sich durchführen zu lassen.

Am Donnerstag (20.15 Uhr) können die Fans im Programm des Fernsehsenders ProSieben mitverfolgen, wie es für Lucy bei "Germany's Next Topmodel" weitergeht. In der fünften Folge steht das große Umstyling an: Alle Kandidatinnen bekommen einen völlig neuen Look verpasst, was insbesondere die Haare und Frisuren der Model-Anwärterinnen betrifft.

Ihre Fans dürfen gespannt sein, welche Verwandlung sich an Lucy vollzieht. Bekommt sie eine neue Haarfarbe, vielleicht sogar Extensions und somit eine Langhaar-Frisur? Am Donnerstagabend werden diese Fragen beantwortet.

GNTM-Kandidatin Lucy aus Hessen auf Instagram

Titelfoto: Screenshot/Instagram/lucy.gntm2020.official

Mehr zum Thema Germany's Next Topmodel:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0