GNTM-Vorschau: Transgender Tatjana bricht in Tränen aus!

Leipzig - Die Top 10 von "Germany's Next Topmodel" steht fest. Darunter ist auch Sächsin Tatjana, die es als erster Transgender unter die letzten zehn Kandidatinnen schaffte. Am heutigen Donnerstag kullern bei der Leipzigerin die Tränen - und das auf Knopfdruck. Grund ist ausgerechnet ein halbnackter Mann.

Transgender-Model Tatjana (22) schied als Achtplatzierte aus der Show aus.
Transgender-Model Tatjana (22) schied als Achtplatzierte aus der Show aus.

Drama, Drama, Drama bei GNTM! Modelchefin Heidi Klum hat sich wieder einmal ein besonderes Thema fürs Shooting mit Starfotografin Charlotte Rutherford ausgedacht. In der bereits elften Folge stehen ihre zehn Meeedchen in einer Filmkulisse und müssen auf Knopfdruck Gefühle zeigen.

"Passend zum Thema 'The Last Dance' werden sich meine Mädchen im strömenden Regen von ihren Liebsten verabschieden. Der Abschied soll emotional, dramatisch und vor allem voller Leidenschaft sein", erzählt Heidi von ihren Plänen. Wer hat es am besten drauf, echten Trennungsschmerz on point zu bringen und wem fällt die Aufgabe schwer?

Zu einem richtigen Liebeskummer gehören natürlich immer zwei. Und somit bekommen die Mädels von Gastjuror Michael Michalsky (52) zehn heiße Shooting-Partner gestellt, die zur Begrüßung - selbstverständlich - oberkörperfrei erscheinen. Kreischalarm!

"Ich bin sprachlos. Es sind alles hübsche Männer. Das ist mal was Schönes", freut sich Heulsuse Simone (21) aufs Shooting. Und Transgender-Model Tatjana macht es "unheimlich Spaß, sich mit diesen Typen zu unterhalten. Die sind so cool drauf." Die 22-Jährige möchte Model-Mama Heidi gern eine andere Seite präsentieren. "Wir hatten bisher noch kein Shooting, das annähernd so war wie dieses. Und da will ich Heidi einfach meine Verletzlichkeit zeigen, dass ich weinen kann, meine Wandelbarkeit, eine ganz andere Tatjana halt."

Partystimmung zur Entscheidung auf dem Catwalk

Eine Neuerung wartet im Entscheidungswalk auf die Top 10!

Klum: "Das hat es so noch nie gegeben. Die Entscheidung diese Woche ist eine Fortsetzung der Geschichte unseres Shootings. Wir sind in einem mondänen Club und eine Hälfte des Entscheidungssets ist der Filmkulisse nachempfunden", erzählt die 45-Jährige.

Die Konkurrentinnen tragen dabei die Kleider vom Shooting. Doch darunter wird sich ein Party-Outfit befinden.

Harte Probe für die Meeedchen: Während des Laufs müssen sie das Kleid ausziehen und sich direkt auf eine neue Rolle, die einer strahlenden Disco-Queen, einstellen. "Es geht um Wandelbarkeit. Ein richtig gutes Model kann eben von 0 auf 100 von traurig ganz happy sein", erwartet Designer Michalsky.

Und Tatjana freut sich schon auf ihren Walk. "Also, ich freue mich tatsächlich auf meine Performance und vor allem auf den Part, in dem ich so richtig abgehen kann." Go, Girl!

Wer Heidi und Michael überzeugen kann und für wen die GNTM-Reise vorbei ist, seht Ihr am Donnerstag ab 20.15 Uhr auf ProSieben.

Mehr zum Thema Germany's Next Topmodel:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0