Hallelujah! Dieses Topmodel wird Pastorin

Von wegen graue Kirchenmaus! Jacky kann auch anders...
Von wegen graue Kirchenmaus! Jacky kann auch anders...

Hamburg - Schwarzer Talar statt Haute Couture! Mit Heidi Klum reiste sie 2012 um die Welt, heute begeistert Jaqueline Thießen (19) vor allem die Teenies in der Hamburger Sankt-Stephan-Kirche. Denn die GNTM-Schönheit will nun Pastorin werden...

Sie verfolgt ihre Modelträume und ihren Glauben. Damit schaffte es die damals 16-jährige aus einem kleinen Dorf in Schleswig-Holstein sogar bis in die GNTM-Top-Ten.

Dabei standen Jackys Eltern immer hinter ihr. Der Vater baute zuhause eigens einen Laufsteg aus Brettern, damit seine hübsche Tochter für Heidis Show üben konnte.

Doch "Traumberuf Model" war für Jacky nie das Nonplusultra: Seit ihrer Konfirmantenzeit möchte die Pastorentochter in die Fußstapfen ihres Vaters treten und sich ganz dem Gottesdienst widmen.

2012 begeisterte die damals 16-Jährige die GNTM-Jury. Stolz postete sie ein Selfie mit Thomas Hajo (46).
2012 begeisterte die damals 16-Jährige die GNTM-Jury. Stolz postete sie ein Selfie mit Thomas Hajo (46).

Daraus ein Geheimnis zu machen, kam für die 19-Jährige nie in Frage. Bei Germany´s Next Topmodel wurde sie deswegen schnell als "Die Kirchenmaus" abgestempelt.

Für Jacky aber kein Problem: "Besser, als wenn ich die Zicke oder die Lästerschwester geworden wäre. Ich fand es süß", gesteht sie dem Uni-SPIEGEL.

Nun hat Jacky sogar eine Art christlichen Ratgeber für angehende Models geschrieben. "Life Edition" vereint Tipps für den Modelalltag mit Psalmen aus der Bibel.

Bis Jacky auf der Kanzel steht, dauert es aber mindestens noch fünfzehn Jahre. Denn sie sieht sich erst Mitte Dreißig reif für das Amt als Gottesdienerin.

Schon jetzt steht die Gemeindearbeit aber ganz hoch im Kurs: Neben Konfirmantenunterricht kandidiert Jacky nun für den Kirchenvorstand.

Fotos: dpa/Karl-Josef Hildenbrand, instagram//jacqueline_thiessen/


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0