GNTM-Kandidatin Theresia schockiert mit OP-Beichte

Hamburg - GNTM-Teilnehmerin Theresia (26) schockiert mit einer ungewöhnlichen Beichte. Sie hat sich bei einer Schönheits-Operation die Beine verlängern lassen.
Um so lange Beine zu haben, hat sich GNTM-Kandidatin Theresia unters Messer gelegt.
Um so lange Beine zu haben, hat sich GNTM-Kandidatin Theresia unters Messer gelegt.  © Screenshot/Theresia Fischer

"Endlich darf ich auch sprechen", sagt die Hamburgerin sichtlich erleichtert in einem Video auf Instagram.

Die Beichte falle ihr unglaublich schwer. Sie wolle diesen Schritt aber erklären, weil er sehr wichtig in ihrem Leben war.

Denn die 26-Jährige wurde jahrelang gemobbt.

"Theresia, du bist anders, komisch, stehst auf Ältere", lauteten die Vorwürfe.

Dass sie bereits als Neunjährige für ihren Lehrer geschwärmt habe und sich später den 27 Jahre älteren Thomas als Freund geangelt hat, verriet sie in der vergangenen Woche bei Germany's Next Topmodel (TAG24 berichtete).

Das Mobbing habe ihr stark zugesetzt. "Ich war deswegen jahrelang in psychologischer Behandlung", sagt Theresia.

Aber es half alles nicht. Theresia fühlte sich in ihrem Körper nicht mehr wohl. "Ich konnte nicht mehr drin sein, ich wollte raus!"

Schon mit neun Jahren entdeckte sie ihr Interesse an älteren Männern.
Schon mit neun Jahren entdeckte sie ihr Interesse an älteren Männern.

Irgendwann sei sie während der Suche nach Hilfe auf die Möglichkeit einer Beinverlängerung gekommen. Wie, das erklärt sie nicht.

Schnell war ihr klar, eine OP ist vermutlich das einzige, was ihr helfen konnte - als "letzter Schritt", wie sie im Video betont.

Nach einem Gespräch mit dem Arzt habe sie sich dann für die OP entschieden. Vor zwei Jahren hatte sie dann die Beinverlängerung. Damit sei sie über sich hinausgewachsen.

"Heute kann mich nichts mehr so schnell erschlagen oder niederreißen." Sie habe vor der Wahl gestanden, viele Jahre täglich in psychologische Behandlung zu gehen oder sich unters Messer zu legen und entschied sich für die Schönheitsoperation.

Um 8,5 Zentimeter wurden ihre Beine verlängert, jetzt misst die 26-jährige Blondine 1,77 Meter.

Rund 20.000 Euro hat der Eingriff gekostet, berichtet Bunte. Dafür musste sich das Model sogar verschulden.

Am Ende ihrer Beichte richtet die GNTM-Kandidatin einen dringenden Appell an ihre Fans.

"Bitte, bitte, macht das nicht nach! Es ist wirklich die allerletzte Möglichkeit überhaupt, aus seinem Unglück hinauszufinden und mein Weg hat mir aus meiner Krise geholfen, aber das gilt für keinen anderen", sagt Theresia. "Ich bitte euch, sucht bei Problemen ärztliche Beratung auf, einen Psychologen oder gute Freunde."

Titelfoto: Screenshot/Theresia Fischer

Mehr zum Thema Germany's Next Topmodel:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0