Männer-Duo fällt über Frauen her: Mutiger Passant verhindert Vergewaltigung!

Göppingen - Am frühen Samstagmorgen ist es in der Göppinger Innenstadt zu einer Sex-Attacke gekommen!

Nach Polizeiangaben geschah die Tat gegen 3 Uhr. (Symbolbild)
Nach Polizeiangaben geschah die Tat gegen 3 Uhr. (Symbolbild)  © Patrick Seeger/dpa

Wie die Polizei berichtet, waren zwei junge Frauen gegen 3 Uhr auf dem Nachhauseweg. "Im Bereich des Spitalplatzes in der Grabenstraße begegneten sie vier dunkelhäutigen Männern", schreiben die Beamten.

Diese fragten um Zigaretten und kamen so in Kontakt. Zwei der Männer nahmen die Zigaretten an, die beiden weiteren gingen weiter. Als die beiden Frauen ihren Heimweg fortsetzen wollten, wurden sie von den Männern (beide etwa 25 bis 30 Jahre alt) festgehalten.

Sie versuchten in sexueller Absicht, ihnen die Kleidung vom Leib zu reißen. Als die Frauen um Hilfe riefen und sich wehrten, kam ein Passant hinzu.

Der ungefähr 30 bis 40 Jahre alte Mann kam ihnen zur Hilfe, sodass die Peiniger von ihnen abließen und in Richtung Omnibusbahnhof weggingen. Die Polizei in Göppingen ermittelt wegen versuchter Vergewaltigung.

Für die Ermittlungen wären insbesondere die Angaben des hilfsbereiten Mannes oder sonstiger Zeugen von Bedeutung, heißt es abschließend.

Die Polizei sucht nun den hilfsbereiten Mann sowie sonstige Zeugen. (Symbolbild)
Die Polizei sucht nun den hilfsbereiten Mann sowie sonstige Zeugen. (Symbolbild)  © Silas Stein/dpa

Titelfoto: Patrick Seeger/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0