Görlitz macht Dampf! Kuwait bekommt eine Riesen-Turbine

Endmontage einer Dampfturbine bei Siemens in Görlitz. Das Werk hat einen 
Großauftrag aus Kuwait bekommen.
Endmontage einer Dampfturbine bei Siemens in Görlitz. Das Werk hat einen Großauftrag aus Kuwait bekommen.  © www.siemens.com/presse

Görlitz - Großauftrag für Siemens in Görlitz! Das Werk wird eine Industriedampfturbine nach Kuwait liefern. Diese dient dazu, ein Gaskraftwerk zu einem Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerk zu erweitern. Es soll mit der Technik aus Sachsen Mitte 2019 in Betrieb gehen.

Durch die Erweiterung werde die Gesamtleistung des Kraftwerks um 263 Megawatt erhöht, erklärte eine Siemens-Sprecherin: „Es handelt sich um den leistungsstärksten Turbosatz, der jemals in Görlitz hergestellt wurde.“ Welchen Wert genau der Millionen-Auftrag aus Kuwait hat, will Siemens nicht verraten.

Während die Industriedampfturbine in Görlitz produziert wird, kommt der dazugehörige Generator aus Erfurt. Der Auftrag stammt von einem chinesischen Anlagenbauer, betrieben wird das Kraftwerk vom Energieministerium Kuwaits.

Die Chinesen hatten zuvor bereits Turbinen für ein solarthermisches Kraftwerk in Marokko in Görlitz in Auftrag gegeben. Dort arbeiten derzeit knapp 900 Mitarbeiter.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0