19-Jährige lässt sich seit 6 Jahren operieren und hat sich komplett verändert

Göteborg (Schweden) - Alles begann 2013 mit 13 Jahren: Stefanie Mulic (19) fing in diesem Alter an sich die Lippen aufspritzen zu lassen und wurde schnell süchtig nach Kosmetik und Schönheits-OPs, berichtet aktuell die "SUN".

Stefanie Mulic (19) mit ihrem heutigen Aussehen.
Stefanie Mulic (19) mit ihrem heutigen Aussehen.  © Instagram/Screenshot/blondiesteffi

Die heute 19-jährige aus Schweden ist ihr ganzes Leben lang von Schönheits-Optimierung beeinflusst worden. Sowohl ihre Mutter als auch ihre Tante arbeiten als Kosmetikerinnen.

Mittlerweile gibt sie über 15.000 Euro im Jahr aus, um sich "verschönern" zu lassen. Mulic hat bereits Lippen, Kinn, Wangen, Brauen und ihren Kiefer verändert. Außerdem ließ sie erste Fältchen glätten und ihre Zähne behandeln.

Auf ihrem Instagram-Account kennen ihre Fans nur ihr künstliches Aussehen, doch jetzt ließ sie die Bombe platzen und veröffentlichte ein Foto, das sie im Jahr 2015 zeigen soll.

Darauf ist sie kaum noch wiederzuerkennen. Lediglich ihre damals wohl schon aufgespritzten Lippen lassen erahnen, dass sie seinerzeit am Anfang ihres Schönheits-OP-Marathons stand.

"Ich werde weitermachen!"

Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Stefanie Mulic ist in jedem Fall sehr zufrieden, sagt heute: "Meine Familie und Freunde haben nichts dagegen und sie finden, dass es wirklich gut aussieht! Ich bin bisher sehr zufrieden mit den Ergebnissen und habe nicht vor, in naher Zukunft aufzuhören."

Wehmut klingt wirklich ganz anders...

Stefanie Mulic damals und heute

Links: So sah Stefanie Mulic (19) noch vor vier Jahren aus. Rechts: Heute ist sie kaum wiederzuerkennen.
Links: So sah Stefanie Mulic (19) noch vor vier Jahren aus. Rechts: Heute ist sie kaum wiederzuerkennen.  © Instagram/Screenshot/blondiesteffi

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0