Frau auf offener Straße getötet: Polizei sucht mit Hubschrauber nach diesem Mann

Göttingen – Ein 52 Jahre alter Mann soll in Göttingen bei einem Streit auf offener Straße eine 44-Jährige getötet haben.

Ermittler der Polizei stehen am abgesperrten Tatort.
Ermittler der Polizei stehen am abgesperrten Tatort.  © Swen Pförtner/dpa

Zeugen, die dem Opfer helfen wollten, seien ebenfalls attackiert worden. Dabei habe zumindest eine Frau so schwere Verletzungen erlitten, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Nach dem Verdächtigen wird nun gefahndet, wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte.

Täter und Opfer sollen sich gekannt haben, Tathergang und Motiv sind aber noch unklar. Die Ermittler warnten die Bevölkerung davor, den Gesuchten anzusprechen, weil sie davon ausgehen, dass er noch bewaffnet ist. Die Tat ereignete sich gegen 13 Uhr.

Den Namen und ein Foto des Gesuchten veröffentlichten die Ermittler. Nach den bisherigen Erkenntnissen floh er auf einem Fahrrad mit Packtaschen.

In der am Abend veröffentlichten Fahndung wird er als etwa 1,80 Meter groß, schlank und mit kurzem, dunklem Haar mit Geheimratsecken beschrieben.

Er soll eine markante Brille, eine dunkle Jacke und eine dunkle Hose tragen. Die Fahndungsmaßnahmen seien im Verlauf des Nachmittags erheblich intensiviert worden.

Zuvor hatte die Polizei mitgeteilt, mit einem Hubschrauber nach dem Flüchtigen zu suchen. Der Bereich rund um den Tatort im Stadtteil Grone wurde weiträumig abgesperrt. Informationen, dass es sich bei der Tatwaffe um ein Messer handelte, bestätigte die Polizei zunächst nicht.

Während der Großfahndung sperrte die Deutsche Bahn vorsorglich den Göttinger Bahnhof und die Strecke zwischen Hannover beziehungsweise Hildesheim und Kassel. Mehrere Züge im Fernverkehr wurden umgeleitet. Die Sperrung wurde nach rund zwei Stunden aufgehoben.

Update 28.09., 7.22 Uhr:Inzwischen ist der Tatverdächtige Frank N. gefasst. Mehr dazu erfahrt Ihr hier.

Der mutmaßliche Täter aus Göttingen.
Der mutmaßliche Täter aus Göttingen.  © Polizei Göttingen

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0