Frau kollidiert bei Achterbahnfahrt mit Möwe! Tier fliegt direkt auf ihr Gesicht zu

Gold Coast (Australien) - Es sollte ein spannender Tag werden, doch vielleicht nicht so spannend...

OMG: Da kommt ein Vogel geflogen!
OMG: Da kommt ein Vogel geflogen!  © Facebook/Screenshot/Nicole Ormiston

Paige und ihr Onkel Mitch waren am Sonntag in dem Freizeitpark "Movie World" in Australien unterwegs. Dies berichtete ihre Verwandte Nicole Ormiston auf ihrer Facebook-Seite und stellte Fotos und ein Video des Abenteuers ein.

Doch aus einer spaßigen Achterbahnfahrt wurde bitterer Ernst. Paige und Mitch fuhren gerade mit dem Gefährt, als bei hoher Geschwindigkeit eine Möwe direkt auf das Gesicht der jungen Frau zusteuerte.

Paige beugte sich schnellstmöglich leicht vor und versuchte ihr Gesicht mit den Händen zu schützen, doch obwohl der Vogel dies tatsächlich knapp verfehlte, kollidierte er mit der Jugendlichen.

Laut Nicole Ormiston hinterließ das Tier einen Schnabelkratzer auf Paiges' rechter Schulter und mehrere blaue Flecken. Die junge Frau freute sich im Nachhinein jedoch sichtbar, dass ihr Gesicht verschont geblieben war.

Binnen zwei Tagen entwickelte sich das Video zum viralen Hit und sammelte mehr als 280.000 Klicks. Was aus der Möwe wurde, ist allerdings vollkommen offen.

Die Möwe verfehlte den Kopf von Paige knapp, verletzte sie aber mit ihrem Schnabel. Das Mädchen kam mit Kratzen und blauen Flecken davon.
Die Möwe verfehlte den Kopf von Paige knapp, verletzte sie aber mit ihrem Schnabel. Das Mädchen kam mit Kratzen und blauen Flecken davon.  © Facebook/Screenshot/Nicole Ormiston
Paige kann ihr Glück kaum fassen: Ihr ist kein Vogel ins Gesicht geflogen...
Paige kann ihr Glück kaum fassen: Ihr ist kein Vogel ins Gesicht geflogen...  © Facebook/Screenshot/Nicole Ormiston

Mehr zum Thema Unglück:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0