Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

TOP

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

TOP

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

2.378

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

2.832

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

323
4.187

Diese Weltneuheit von Google könnte alles verändern

Dresden - Google entwickelt derzeit eine neue Lösung für die Touch-Bedienung von kleinen Geräten. Die Firma nutzt dazu eine neue Radar-Technologie.
Gerade einmal so groß wie eine 1-Cent-Münze: die neuste Erfindung aus dem Hause Google.
Gerade einmal so groß wie eine 1-Cent-Münze: die neuste Erfindung aus dem Hause Google.

Dresden - Während Apple sich mit den am 9.September vorgestellten Neuheiten rühmt, ist Google scheinbar trotzdem einen großen Schritt voraus: Die neueste Erfindung des Suchmaschinen-Giganten erleichert endlich die Bedienung von kleinen Touch-Displays.

Während Handys zur Zeit immer größer werden und mittlerweile mehr an Tablets erinnern, werden andere Geräte wie Smartwatches oder mobile Musikplayer nach und nach kleiner. Die Bedienung des Displays via Touch fällt deshalb häufig schwer.

Das Unternehmen Google nahm sich dem Problem an und entwickelte mithilfe von einer neuartigen Radartechnologie eine ganz neue Bedienung von Geräten.

Googles neues Projekt "Soli" bedient sich eines Motion-Sensors, der gerade einmal so groß ist wie eine 1-Cent-Münze. Es wurde darauf programmiert, mithilfe einer Radartechnik unsere Gesten und Handbewegungen zu erkennen.

So funktioniert die neue Radartechnologie: Der Mini-Chip erkennt die Gesten und ermöglicht dadurch die Bedienung eines Geräts.
So funktioniert die neue Radartechnologie: Der Mini-Chip erkennt die Gesten und ermöglicht dadurch die Bedienung eines Geräts.

Durch diesen Mini-Chip ist es möglich, Geräte anhand typischer Gesten zu steuern. Damit könnte beispielsweise die Computer-Maus ersetzt werden.

Auch die Lautstärke bei Musik-Geräten oder das Einstellen einer Uhr ist dann via Geste möglich. Einfaches Scrollen braucht keine Berührung eines Displays - es passiert in der Luft.

Laut "IT-Times" soll diese Technik auch in der Automobilindustrie, zum Beispiel von BMW, genutzt werden. Aber auch Bereiche wie Medizin, Kunst oder Roboter-Entwicklung schließt Google nicht aus.

Noch in diesem Jahr ist laut "Gamestar" eine Beta-Version zum Testen geplant.

Die neue Technologie könnte in vielen Bereichen Anwendung finden.
Die neue Technologie könnte in vielen Bereichen Anwendung finden.

Fotos: PR/Google, Screenshot/Youtube:Google ATAP

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

9.597

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.175

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.019

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

2.257

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

1.069

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

6.473

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

3.016

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

4.020

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

2.155

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

4.568

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

9.038

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

1.013

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

2.314

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.191

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

10.213

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

285

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

626

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

2.080

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

3.690

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

2.653

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.508

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

1.840

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

361

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

7.892

Ich kandidiere! Somuncu will Deutschlands erster türkischer Kanzler werden

4.469

Gisela May ist gestorben

3.495

Fußball-Revolution im DFB-Pokal: Ab sofort vierte Einwechslung 

1.485

Spinnt der? Mann macht Salto vor einfahrender U-Bahn

2.085

Sex-Lehrerin schlief mit Schüler und benotete ihn dafür

6.645

Was ist das? Tausende rosa Glibber-Kreaturen am Strand entdeckt

3.920

Prozess geht weiter: Lehrer soll Playmate gestalked haben

1.400

21 Jahre nach Hinrichtung: Mann freigesprochen

7.085

4000 Tote! Massengrab mitten in Berlin entdeckt

12.450

RB-Coach Hasenhüttl bestätigt Interesse von Arsenal

3.852

Er lieferte uns einen Megahit, doch jetzt hat er keinen Bock mehr aufs Singen

4.138

Welpe rettet Frauchen vor Vergewaltigung

4.624

Sie können nicht ohne einander: Diese beiden Stars heiraten wieder

8.291

Rentner jagt Marder mit Heißluftpistole und setzt Fassade in Brand 

2.020

Verbrennung dritten Grades! E-Zigarette explodiert in Hosentasche

2.481

Haut und Knochen nach 4 Kindern! Findet Ihr das noch schön?

4.691

Zweites Kind von Mila und Ashton ist da! Und es ist ein...

6.014

Europol warnt: IS-Terroristen planen neue Anschläge in Europa

3.720

Dieser Zettel rührt zu Tränen

9.042